2020-04-09 10:04 von Admin

4th stage: Betterpark Hintertux at Hintertuxer Gletscher, Tux-Finkenberg

POSTPONEMENT to Oktober, 17th and 18th, 2020

 

Due to the actual situation, the great tour finals of the 7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato and Ride Snowboards will be postponed to October 17th and 18th, 2020. In the beginning of the new winter season 2020/2021, Europe´s best up-and-coming snowboard talents will be gathering at Betterpark Hintertux on Hintertux Glacier to earn last points at the 4th and final tour stop of Zillertal´s most poplular snowboard amateur series. Beside the day podiums, the overall tour winners 2019/2020 will be crowned new Kings and Queens of the VÄLLEY in Tux-Finkenberg.

 

In the end of September 2020, Betterpark Hintertux will be starting into the new season with its infamous XXL setup. The 4th and final Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop will now go down on October 17th and 18th, 2020. With their participation in the open slopestyle contest in Tux-Finkenberg, snowboarders will be collecting valuable points for the international World Snowboard Point List (WSPL). Beside the competition, the Ästhetiker will be on hand as coaches for freebie freestyle workshops in the park on the coaching dÄy. Ride Snowboards will be displaying 2020/2021 boards and bindings for free demo/testing on both days and throw out tons of  goodies to everyone joining the Limbo RIDE Fun session. The event host Blue Tomato and outerwear partner Horsefeathers will be scouting for young talents and on top of all this, Horsefeathers will be handing out a special price for the best trick Award. 

With the result from the 4th and last Zillertal VÄLLEY RÄLLEY competition 2019/2020, the overall tour winners will be determined in Tux-Finkenberg and the new Kings and Queens will be crowned Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family 2019/2020. Everyone is welcome to get involved. The online registration is obligatory for contest and coaching and will open up in early October at  www.valleyralley.at.

Partners of the 4th tour stop are:

Zillertal Tourismus GmbH, Zillertaler Gletscherbahn and Betterpark Hintertux, Tux-Finkenberg Tourism, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, World Snowboard Federation (WSF), Austrian Snowboard Federation (ASA)

Further updates are available at www.valleyralley.at oder www.zillertal.at/valleyralley

 

Deutsche Version:

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

4. Tourstopp: Betterpark Hintertux am Hintertuxer Gletscher, Tux-Finkenberg

 

Terminverschiebung auf 17.-18.Oktober 2020

 

Das große  Tourfinale der 7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards wird aufgrund der aktuellen Ereignisse auf den 17.-18. Oktober 2020 verschoben. Zum Saisonbeginn 2020/2021 versammeln sich Europa´s beste Nachwuchs-Snowboarder im Betterpark Hintertux am Hintertuxer Gletscher, um beim 4. Tourstopp der beliebten Zillertaler Snowboard Amateur Serie die letzten Punkte abzusahnen. Denn neben den Tagessiegern werden in Tux-Finkenberg auch die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Gesamttoursieger 2019/2020 zu den neuen Kings und Queens of the VÄLLEY gekrönt.

 

Der Betterpark Hintertux startet bereits Ende September mit seinem beliebten XXL Setup am Hintertuxer Gletscher in die neue Saison. Am 17. und 18. Oktober 2020 steht dann auch schon der 4. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp, der gleichzeitig das große Finale der aktuellen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Saison 2019/2020 markiert, auf dem Programm. Mit der Teilnahme am offenen Slopestyle Wettbewerb sammeln die Snowboarder in Tux-Finkenberg wertvolle Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL). Neben dem Snowboard Freestyle Wettbewerb am Contest Tag bieten die Ästhetiker am Coaching Tag zusätzlich gratis Freestyle Coachings an. Ride Snowboards bringt die neusten Snowboards und Bindungen für einen kostenlosen Test in den Park und verteilt jede Menge Preise beim Limbo Ride Fun Wettbewerb. Auch die Partner Horsefeathers und Blue Tomato sind vor Ort und halten nach neuen Talenten Ausschau, während Horsefeathers den besten Trick des Tages mit einem Special Award belohnt.

Mit dem Ergebnis des 4. und letzten Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Wettbewerbs, stehen die Gesamttoursieger 2019/2020 fest, die in Tux-Finkenberg zur neuen VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie gekrönt werden. Mitmachen kann jeder! Und es lohnt sich! Die Anmeldung wird Anfang Oktober unter www.valleyralley.at freigeschaltet.

Die Partner des 4. Tourstopps sind:

Die Zillertal Tourismus GmbH, die Zillertaler Gletscherbahn mit dem Betterpark Hintertux, der Tourismusverband Tux-Finkenberg, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF), die Austrian Snowboard Federation (ASA) sowie die World Rookie Tour (WRT).  

Weitere Updates finden sich unter www.valleyralley.at oder www.zillertal.at/valleyralley


2020-03-04 21:46 von Admin

Snowboarders were pushing the limits at the 3rd tour stopp at Penken Park, Mayrhofen-Hippach Zillertal: 29.02. and 01.03.2020

More than a hundred snowboarders from all over Europa had been gathering on February 29th and March 1st, 2020, at the Penken Park in Mayrhofen-Hippach, Zillertal to battle it out at the 3rd Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards. Andreas MonEpic Monsberger deliveres the highlights and results in a short video flick: https://vimeo.com/395435850  

 

Mayrhofen´s Penken Park majestically welcomed more than a hundred riders with its perfect setup, bluebird and sunshine for the third Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstop hosted by Blue Tomato and Ride Snowboards. Beside the Coaching Sessions and Limbo Ride, the popular Penken Fun Ride Battle provided many happy winners on Saturday, aleady. It was no one, but Ästhetiker crew member Friedl Kolar, who delivered the best Fun Run time with 38:53 seconds. Grabbing for gold, Friedl left Germany´s team coach Niko Kyriazis (39:16 seconds) and Ästhetiker PrÄsident Steve Gruber (39:63 seconds) in second and third place. On the ladies´side, it was previous years´ winner, Anna Lora (AUT), who scored the best time. Elias Frantisek (CZE) climbed the Rookie podium in first place. Out of a challenging and international starter field, Lucia Plur de la Rosa (GER) and Valery Sytykh (BLR) were the fastest in the Grom category, while Ella Gorcsosova (SVK) and Max Goepel (GER) raced straight to the Super Groms podium tops.

On Sunday, over a hundred talents from all over Europe were showing off on the Advanced and Medium Line to rake in valuable points, medals, prize money and prizes. All eyes were on Czech high-flyer Jakub Hrones, who double scored gold, winning the Rookie Boys (16-18 years) contest and taking first place on the overall male tour stop podium. Marie Hahnl (GER) won the Rookie girls category and Emma Lantos (AUT) landed first place on the overall female podium. Serhii Sanzhapov (UKR) and Vanessa Volopichova (CZE) took victory in the Groms contest (13-15years) while Emil Frey (GER) and Anna Tomanova (CZE) each won the Super Groms competition.

Krisyna Kulik from team CZE earned herself the Horsefeathers best Trick Award with a stylisch backflip. The award for the „most impressive grom of the dÄy“ went to 10-year old Jonas Kröll from the local snowboard club M-town Riders.

The organization „Become-a-Pro“ https://become-a-pro.net was at Penken Park all weekend long to offer a platform for young athletes who were looking for professional sponsorings.

Anna Schneeberger from Mayrhofner Bergbahnen is happy with the outcome of the event: „Incredibly motivated athletes, a great event crew, the perfectly shaped Penken Park, sunshine and great vibes all over the place – the 3rd Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop was a banger weekend up at Penken! Big shout out to the Ästhetiker crew for this amazing event. We are already looking forward to next year!“

With the third out of four results, it´s getting exciting in the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY overall ranking. Jakub Hrones (CZE) now takes the lead in the Rookie and Overall Men´s ranking. Vanessa Volopichova (CZE) sits on top of the Grom Girls and Overall-Female ranking. Hollie Smith (GBR) keeps dominating the Rookie Girls´overall ranking list. In the Grom Boys department, the pole position is occupied by Serhii Sanzhapov (UKR) and the Super Groms Emil Frey (GER) and Shania Colsters (NED) keep defending their top spots after the third tour stop.

With the results from Mayrhofen, Jakub Hrones (CZE), Vanessa Volopichova (CZE) and Hollie Smith (GBR) qualify for the Austrian Masters Slopestyle. As the leaders of the Grom and Rookie class rankings (13-18 years), Jakub and Vanessa each earn themselves a wild card for the World Rookie Finals 2020. All competing athletes are further collecting points for the International World Snowboard Point List (WSPL) and the event counts as ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacup. The contest in Mayrhofen also marked the official Super Grom Tour Finals 2020 – involving all competing riders from Austria. The Super Grom Tour Winner 2020 (U13), Jonas Kröll, is a „local“ M-town Rider from Mayrhofen (AUT) while Lukas Behensky is the happy winner of the Groms Class (U16). Kristina Holzfeind receives the award as the new Super Grom Tour female winner 2020 by the Austrian Snowboard Association.

On April 25th and 26th, the great Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Finals will go down at Hintertux Glacier, where the final overall winners will be crowned new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family 2020.

The partners of the 3rd Zillertal VÄLLEY RÄLLEY stage are:

Zillertal Tourism GmbH, Mayrhofner Bergbahnen, Penken Park, Mayrhofen-Hippach Zillertal Tourism, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, the World Snowboard Federation (WSF), the Austrian Snowboard Federation (ASA) and World Rookie Tour (WRT).

More info, results and photos at www.valleyralley.at  or www.zillertal.at/valleyralley

 

Deutsche Version:

 

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

Wieder einmal schraubten die Snowboarder die Messlatte am 29.02. und 01.03.2020

beim 3. Tourstopp im Penken Park, Mayrhofen-Hippach im Zillertal weit nach oben!

 

Über hundert Snowboarder aus ganz Europa versammelten sich anlässlich des 3. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopps hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards am 29. Februar und 01. März 2020 in Mayrhofen-Hippach im Zillertal. Andreas MonEpic Monsberger hat die Highlights und Ergebnisse aus dem Mayrhofner Penken Park in einem Video zusammengefasst: https://vimeo.com/395435850 

 

Zum 3. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards glänzte der Mayrhofner Penken Park wieder einmal mit einem perfekten Setup. Und neben Coaching Sessions und Limbo Ride sorgte der beliebte Penken Fun Ride Battle schon am Samstag für viele glückliche Gewinner. Die beste Zeit lieferte Ästhetiker Coach und Snowboad Legende Friedl Kolar (AUT) mit 38:53 Sekunden ab. Friedl holte sich damit Gold vor Germany Teamcoach Niko Kyriazis, der ihm  mit 39:16 Sekunden dicht auf den Fersen war. Als Dritter bestieg Ästhetiker PrÄsident Steve Gruber mit einer Zeit von 39:63 Sekunden das Podium der Männer.

Bei den Ladies stand Vorjahressiegerin Anna Lora (AUT) ganz oben auf dem Treppchen und Elias Frantisek (CZE) gewann in der Rookie Klasse. Aus dem international gespickten Fahrerfeld lieferten Lucia Plur de la Rosa (GER) und Valery Sytykh (BLR) jeweils die besten Zeiten bei den Groms. während Ella Gorcsosova (SVK) und Max Göpel (GER) bei den Super Groms mit Bestzeit an die Spitze fuhren.

Am Sonntag präsentierten über hundert Snowboard Talente aus ganz Europa ihre besten Tricks bei strahlendem Sonnenschein. Schließlich war es Jakub Hrones (CZE), der als Tagesbester gleich zweimal die Goldmedaille absahnte, nämlich in seiner Altersklasse bei den Rookie Boys (16-18 Jahre) und in der Open Class sämtlicher männlicher Fahrer. Bei den Rookie Girls schaffte es Marie Hahnl (GER) nach ganz oben aufs Podium, während sich Emma Lantos (AUT) in der Open Class sämtlicher weiblicher Fahrerinnen mit der besten Punktzahl den Sieg holte.

Mit Serhii Sanzhapov und Vanessa Volopichova stehen jeweils ein Ukrainer und eine Tschechin bei den Groms (13-15 Jahre) an erster Stelle. Bei den Super Groms (unter 13 Jahren) landeten Emil Frey vom Team Germany und Anna Tomanova (CZE) jeweils auf dem 1. Platz. Kristyna Kulik vom Team CZE verdiente sich mit einem stylischen Backflip den Horsefeathers Best Trick Award. Der Award des „Most impressive Grom of the dÄy“ ging schließlich an den 10-jährigen Jonas Kröll vom einheimischen Snowboardclub M-town Riders.

Die Organisation „Become-a-Pro“ https://become-a-pro.net war zum 3. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp im Penken Park anwesend, um jungen Athleten mit ihrer Plattform einen vereinfachten Einstieg ins professionelle Sportsponsoring zu ermöglichen.

Anna Schneeberger von den Mayrhofner Bergbahnen freut sich über den gelungenen Event:

“Wahnsinnig motivierte Teilnehmer, eine großartige Eventcrew, der top geshapte Penken Park, Sonnenschein und jede Menge gute Stimmung – der 3. Zillertal Välley Rälley Tourstopp war wieder einmal ein mega Wochenende am Berg. Herzlichen Dank den Ästhetikern für diesen genialen Event. Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr!“

Mit dem dritten von vier Contest-Ergebnissen wird es spannend in der VÄLLEY RÄLLEY Gesamtwertung. In der Rookie Boys und Overall-Men´s Rangliste übernimmt Jakub Hrones die Führung, während Vanessa Volopichova (CZE) die Gesamtwertung der Grom Girls und Overall-Ladies anführt. Hollie Smith (GBR) dominiert weiterhin die Rookie Girls Wertung. Bei den Groms baut Serhii Sanzhapov (UKR) seine Pole Position aus. Emil Frey (GER) und Shania Colsters (NED) bleiben auch nach dem 3. Tourstopp in Mayrhofen an der Spitze der Super Grom Rankings.

Somit qualifizieren sich Jakub Hrones (CZE), Vanessa Volopichova (CZE) und Hollie Smith (GBR) für die Austrian Masters im Slopestyle. Jakub Hrones (CZE) und Vanessa Volopichova (CZE) gewinnen darüber hinaus als neue VÄLLEY RÄLLEY Overall Führende zwischen 13 und 18 Jahren (Groms & Rookies) jeweils eine Wildcard für die World Rookie Finals 2020.

Weitere Infos auf http://www.powdern.com

Für die Teilnahme in Mayrhofen gab es Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL) und der Tourstopp zählte als ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacup.

Gleichzeitig  präsentierte der Event das offizielle Super Grom Tour Finale sämtlicher österreichischer Teilnehmer unter 16 Jahren: Und so kommt der Super Grom Tour Sieger 2020 (U13) Jonas Kröll aus Mayrhofen (AUT). In der U16 Klasse freut sich Lukas Behensky (AUT) über den 1. Platz. Die neue Super Grom Tour Girls Siegerin 2020 heisst Kristina Holzfeind.

Am 25. und 26. April findet das große Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Finale am Hintertuxer Gletscher statt und die Gesamttoursieger werden dort nach dem 4. und letzten Tourstopp zur Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2020 gekrönt.

Die Partner des 3. Tourstopps sind:

Die Zillertal Tourismus GmbH, die Mayrhofner Bergbahnen mit dem Penken Park, der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach im Zillertal, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF), die Austrian Snowboard Federation (ASA) sowie die World Rookie Tour (WRT).  

Alle Ergebnisse und Photos finden sich unter www.valleyralley.at oder www.zillertal.at/valleyralley


2020-02-22 21:50 von Admin

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

3rd tour stopp at Penken Park, Mayrhofen-Hippach Zillertal: 29.02. and 01.03.2020

 

It´s VÄLLEY RÄLLEY time again! On February, 29th and March 1st 2020, the 3rd Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards will go down at the Penken Park in Mayrhofen-Hippach Zillertal. Beside the open Snowboard Slopestyle contest and freebie Freestyle Coaching Sessions, there will be the infamous Penken Fun Ride Battle on the schedule for Mayrhofen. You can still sign up at www.valleyralley.at until Thursday, 27.02.2020!

Without and doubt, Mayrhofen´s Penken Park ranks among Zillertal´s most popular snowparks. As every year, the Ästhetiker will be organising the infamous Penken Fun Ride Battle in their „home park“ beside an Open Snowboard Slopestyle Contest, freebie Freestyle Coaching Sessions and the Ride Snowboards Highest Ollie Contest. On the VÄLLEY RÄLLEY weekend, the freshly created Fun Ride course will be witnessing a fun competition, that is all about time scores, honour and loads of fun for everyone. All riders, parents, friends and snowboard fans are invited to get involved and sign up at Penken Park.

On the Contest dÄy, young talents from all over Europe will be showing off on the Advanced and Medium Line to impress the Ästhetiker Judges and rake in valuable points, medals, prize money and prizes. Event host Blue Tomato and outerwear partner Horsefeathers Clothing will be scouting for up-and-coming talents while Horsefeathers will be rewarding the best trick with a special prize. Further, the organization „Become-a-Pro“ https://become-a-pro.net will be at Penken Park all weekend long to offer a platform for young athletes who are looking for professional sponsorings.

With the third out of four results, interesting changes in the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY overall ranking will occur and the overall winners will finally be crowned new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family 2020 at the last stage in Hintertux. All competing athletes are collecting points for the International World Snowboard Point List (WSPL). On top of all this, the first three stages are counting as ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacups. After the event in Mayrhofen, the best overall man, woman and rookies qualify for the Austrian Masters Slopestyle Finals.

As always, Rookies are gaining points in the World Rookie Ranking and the overall rookie tour leaders (16-18 years) will earn wildcards for the World Rookie Finals 2020. Find out more at http://www.powdern.com

The partners of the 3rd Zillertal VÄLLEY RÄLLEY stage are:

Zillertal Tourism GmbH, Mayrhofner Bergbahnen, Penken Park, Mayrhofen-Hippach Zillertal Tourism, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, the World Snowboard Federation (WSF), the Austrian Snowboard Federation (ASA) and World Rookie Tour (WRT).

 

Accomodation can be found at www.mayrhofen.at, www.myZillertal.app and www.zillertal.at!

All info, updates and registration at www.valleyralley.at  or www.zillertal.at/valleyralley

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards 2019/2020 Teaser: https://vimeo.com/377740309

 

Deutsche Version:

 

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

3. Tourstopp im Penken Park, Mayrhofen-Hippach im Zillertal: 29.02. und 01.03.2020

 

Und weiter geht´s! Am 29. Februar und 01. März 2020 steht der 3. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards im Penken Park in Mayrhofen-Hippach im Zillertal auf dem Programm sämtlicher Snowboard Teams aus Europa. Neben dem offenen Slopestyle Contest und dem gratis Freestyle Coaching bieten die Mayrhofner Bergbahnen mit dem Penken Fun Ride Battle ein zusätzliches Highlight für alle. Bis Donnerstag, 27.02.2020, bleibt die Anmeldung unter www.valleyralley.at freigeschaltet!

 

Der Mayrhofner Penken Park zählt zweifelsohne zu den beliebtesten Freestyle Parks im Zillertal. Wie jedes Jahr organisieren die Ästhetiker zur Zillertal VÄLLEY RÄLLEY in ihrem „Home Park“ neben gratis Freestyle Coachings und dem Ride Snowboards Highest Ollie Contest auch den allseits beliebten Penken Fun Ride Battle. Auf dem frisch geshapten Fun Ride Parcours geht es um ein Wettrennen um die beste Zeit, Ruhm, Ehre und jede Menge Spass. Jeder kann mitmachen und sich spontan im Penken Park anmelden.

Am Contest Tag zeigen junge Snowboard Talente aus ganz Europa ihre besten Tricks auf der Advanced und Medium Line, um nicht nur die Judges und das Publikum zu beeidrucken, sondern natürlich auch wertvolle Punkte, Medaillen, Preisgelder und Sachpreise abzusahnen. Der neue Event Host Blue Tomato und Outerwear Partner Horsefeathers Clothing halten Ausschau nach jungen Talenten für Sponsoring und Horsefeathers vergibt zudem einen Sonderpreis für den besten Trick des Tages.  Die Organisation „Become-a-Pro“ https://become-a-pro.net wird das gesamte Wochenende im Penken Park vor Ort sein, um jungen Athleten mit ihrer Plattform einen vereinfachten Einstieg ins professionelle Sportsponsoring zu ermöglichen.

Mit dem dritten von vier Contest-Ergebnissen steigt die Spannung in der VÄLLEY RÄLLEY Gesamtwertung. Die Gesamttoursieger werden nach dem vierten Event am Hintertuxer Gletscher feierlich zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2020 gekrönt.

Für die Teilnahme in Mayrhofen gibt es Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL) und der Välley Rälley Tourstopp zählt als ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacup.

Mit der besten Gesamtwertung der ersten drei Wettbewerbe qualifizieren sich der beste Mann, die beste Frau und die besten Rookies für die Austrian Masters im Slopestyle und alle Rookies sammeln Punkte für das World Rookie Ranking. Die VÄLLEY RÄLLEY Overall Sieger (16-18 Jahre) gewinnen zusätzlich jeweils eine Wildcard für die World Rookie Finals 2020. Weitere Infos auf http://www.powdern.com

Die Partner des 3. Tourstopps sind:

Die Zillertal Tourismus GmbH, die Mayrhofner Bergbahnen mit dem Penken Park, der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach im Zillertal, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF), die Austrian Snowboard Federation (ASA) sowie die World Rookie Tour (WRT).

 

Noch keine Unterkunft gesichert? Dann schaut auf www.mayrhofen.at, www.myZillertal.app und www.zillertal.at!

Alle Infos, Updates und Anmeldung unter www.valleyralley.at  oder www.zillertal.at/valleyralley

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards 2019/2020 Teaser: https://vimeo.com/377740309


2020-01-29 18:48 von Admin

Happy Faces at the second stage on January 25th and 26th, 2020 at Zillertal Arena

The second Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards went down on January 25th and 26th, 2020 at Zillertal Arena. Around a hundred riders were present at the Actionpark Kreuzwiese in Zell to participate in the Zillertal´s popular snowboard amateur series. Andreas MonEpic Monsberger has put the highlights together in moving pictures: https://vimeo.com/387638202 

 

Just in time for the second Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards, park designer Manfred Brandacher and his Uniqueparks.com team did their magic for an appropriate setup on Zell´s Actionpark Kreuzwiese. And after the Bagjump landingbag powered by Prinoth had been the great attraction for trainings on the coaching dÄy, competitors of all age groups were throwing down their best tricks on the contest dÄy to earn valuable points, tons of medals and prize money.

Scoring three times at once, it was Benedikt Fridbjornsson from Iceland, who was the absolute frontrunner of the contest. With his stylish rail trick 180 sw 50:50 360 out, he claimed the Horsefeathers Best Trick award, took home Silver in the Rookie Boys category (16-18 years) and became third in the overall men´s class in one go. Till Strohmeyer from Team Germany did almost as good with winning the Rookie contest and taking third place in the overall men´s class. But in the end it was Moritz Amsuess from Austria, who took the top spot on the overall men´s podium. Lukas Frischhut (AUT) became third in the Rookie Boys class while his brother Paul Frischhut (AUT) coincidentally took third place in the Grom Boys (13-15 years) category behind Petr Ershov (RUS) in first and Serhii Sanzhapov (UKR) in second place. Luka Kamissek (GER) went for Gold in the Super Grom Boys category (under 13 years), leaving his team mate Emil Frey (GER) and Englishman Roahan Duncan in second and third position. On the girls´side, it was Manola Plur de la Rosa (GER), who took great applause for winning the Grom Girls contest and taking Silver in the women´s overall class. Her team buddy Laura Hahnl (GER) did not only dominate the Rookie Girls podium, but also took third place in the overall women´s class. Current Queen of the VÄLLEY 2019, Emma Lantos could not be beaten by anyone and defended her title, claiming the top spot on the overall female riders´ podium. In the Super Grom Girls category, Shania Colsters held up the flag for team Netherlands with a first place. Youngest rider of the competition and only 5-year old Maja Krauerova (CZE) got rewarded „most impressive Grom of the dÄy“ by the Ästhetiker jury.

Sandra Biberger from Zillertal Arena is delighted about the successful outcome of the event: „Once again, the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY has brought the youngstars of today´s snowboarding scene to the Actionpark Kreuzwiese. Especially the Bagjump Landingbag powered by Prinoth was enjoying great popularity on the coaching day. Thanks to the Ästhetiker crew and all participating kids – we are looking forward to next year at Zillertal Arena!“

With the second out of four results, changes are appearing in the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY overall ranking. In the overall male category, Lukas Frischhut (AUT) takes over the lead, while Laura Zaveska (CZE) sits on top of the overall female ranking. Jakub Hrones (CZE) holds his pole position in the Rookie Boys ranking, while Hollie Smith (GBR) dominates the Rookie Girls class. On the Groms side, Serhii Sanzhapov (UKR) and Laura Zaveska (CZE) take the lead. Emil Frey (GER) and Shania Colsters (NED) are on top of the Super Grom Rankings after the second tour stop at Zillertal Arena. Two more events will be coming up and the overall winners will finally be crowned new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family 2020 in Hintertux. All athletes participating in the tour are collecting points for the International World Snowboard Point List (WSPL), Rookies for the World Rookie Ranking. The points from the first three VÄLLEY RÄLLEY stages are counting as ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacups and Rookies can win Wildcards for the World Rookie Finals 2020. More info at http://www.worldsnowboarding.org  and http://www.powdern.com

 

The partners of the 2nd Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop are:

Zillertal Tourism GmbH, Zillertal Arena, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, the World Snowboard Federation (WSF), Austrian Snowboard Federation (ASA) and World Rookie Tour (WRT).

 

All results, rankings and photos are available at www.valleyralley.at  or www.zillertal.at/valleyralley

 

Deutsche Version:

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

Viele glückliche Gesichter beim 2. Tourstopp in der Zillertal Arena 25. und 26. Jänner 2020

 

Am 25. und 26. Jänner 2020 ging der 2. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards erfolgreich im Actionpark Kreuzwiese in der Zillertal Arena über die Bühne. Knapp Einhundert Starter waren anlässlich der beliebten Snowboard Amateur Serie ins Zillertal gereist. Die Highlights aus der Zillertal Arena hat Andreas MonEpic Monsberger für euch in einem Edit verpackt: https://vimeo.com/387638202

 

Rechtzeitig zum 2. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards zauberte das Uniqueparks.com Shapeteam rund um Parkdesigner Manfred Brandacher ein passendens VÄLLEY RÄLLY Setup auf die Zeller Kreuzwiese. Und während am Coaching Tag das sensationelle Bagjump Landingbag powered by Prinoth im Fokus sämtlicher Trainings stand, ging es am Contest Tag für die knapp Einhundert Teilnehmer um wertvolle Punkte, Medaillen, Preisgeld und jede Menge Sachpreise.

Als absoluter Spitzenreiter räumte der Isländer Benedikt Fridbjornsson mit seinem stylischen Railtrick (180 sw 50:50 360 out) nicht nur den Horsefeathers Best Trick Award, sondern auch die Silbermedaille bei den Rookie Boys (16-18 Jahre) und die Bronze Medaille in der Overall Men´s Kategorie ab. Till Strohmeyer vom Team Germany fuhr ebenfalls einem Doppelerfolg ein. Er sahnte sowohl die Goldmedaille bei den Rookie Boys, als auch Silber in der Overall Men´s Kategorie ab. Der beste Snowboarder in der offenen Klasse sämtlicher männlicher Teilnehmer war allerdings der Österreicher Moritz Amsuess. Bei den Rookie Boys freute sich dessen Landsmann Lukas Frischhut (AUT) über den 3. Platz. Paul Frischhut (AUT) tat es seinem Bruder mit einer Bronze Medaille hinter Petr Ershov (RUS) und Serhii Sanzhapov (UKR) bei den Grom Boys (13-15 Jahre) gleich. Schließlich führte Luka Kamissek vom Team Germany vor Emil Frey (GER) und Roahan Duncan (GBR) das Podium der Super Grom Boys (unter 13 Jahre) an. Bei den Mädels war es Manola Plur de la Rosa (GER), die mit ihrem ersten Platz in der Grom Girls Kategorie und dem 2. Platz in der  Women´s Overall Klasse viel Aufsehen erregte. Manolas Teamkollegin Laura Hahnl (GER) eroberte neben der Goldmedaille bei den Rookie Girls auch den 3. Platz in der Gesamtwertung sämtlicher weiblicher Teilnehmerinnen. Schließlich thronte die amtierende Queen of the VÄLLEY 2019, Emma Lantos (AUT), weiterhin unanfechtbar auf dem 1. Platz der Gesamtwertung sämtlicher teilnehmender Ladies. Shania Colsters hielt die Fahne für das Team Netherlands hoch und sicherte sich die Goldmedaille bei den Super Grom Girls. Die erst 5-jährige Maja Krauerova (CZE) wurde von den Ästhetikern als jüngste Contest-Teilnehmerin zum „most impressive Grom of the dÄy“ gekrönt.

Sandra Biberger von der Zillertal Arena freut sich über den gelungenen Event: „Die Zillertal Välley Rälley hat auch heuer wieder die Youngstars der Snowboard-Szene in den Actionpark Kreuzwiese gebracht. Besonderes unser Bagjump Landingbag powered by Prinoth hat sich am Coachingtag über den enormen Ansturm gefreut. Danke an das Team der Ästhetiker und die teilnehmenden Kids – wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Mit dem zweiten von vier Contest-Ergebnissen gab es in der Zillertal Arena interessante Veränderungen im VÄLLEY RÄLLEY Overall Ranking. In der Men´s Rangliste übernimmt Lukas Frischhut (AUT) die Führung, während Laura Zaveska (CZE) die Gesamtwertung der Ladies anführt. Jakub Hrones (CZE) bleibt bei den Rookie Boys auf dem ersten Rang, während Hollie Smith (GBR) die Rookie Girls Wertung dominiert. Bei den Groms sind Serhii Sanzhapov (UKR) und Laura Zaveska (CZE) ganz vorne, während Emil Frey (GER) und Shania Colsters (NED) nach dem 2. Tourstopp an der Spitze der Super Grom Ranglisten stehen.

Es folgen zwei weitere VÄLLEY RÄLLEY Tourstopps und somit bleibt es spannend. Die Gesamttoursieger werden im April am Hintertuxer Gletscher zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2020 gekrönt. In der Zillertal Arena sammelten die Teilnehmer darüber hinaus Punkte für die internationale World Snowboard Point List (WSPL) und das World Rookie Ranking. Der Välley Rälley Tourstopp zählte als ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacup. Weitere Infos finden sich auf http://www.worldsnowboarding.org  und http://www.powdern.com

 

Die Partner des 2. Tourstopps sind:

Die Zillertal Tourismus GmbH, die Zillertal Arena, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers und Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF) und die Austrian Snowboard Federation (ASA), sowie World Rookie Tour (WRT).

 

Alle Ergebnisse und Photos finden sich unter www.valleyralley.at oder www.zillertal.at/valleyralley


2020-01-02 12:41 von Admin

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato and Ride Snowboards

Successful Tour Start 2019/2020 at Hochzillertal-Kaltenbach

 

On December 21st and 22nd, the 7th edition of the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards started into its 7th season at Hochzillertal-Kaltenbach. With over 120 registered riders and an international starter field, the first stage of Zillertal´s most popular Snowboard Amateur Series has been a full success. Andreas MonEpic Monsberger has put the results together in moving pictures: https://vimeo.com/381700442 

 

What a tour start! Just in time for the first Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tourstop 2019/2020 hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards, the Betterpark Hochzillertal showed off with a majestic setup. Over 120 riders had signed up for the first VÄLLEY RÄLLEY stage at Hochzillertal-Kaltenbach. No wonder, that despite the wintery conditions, a lot of action was already going on at the snowpark on Saturday´s coaching day. Beside freebie Ästhetiker freestyle coachings with Steve Gruber, Klaus Hofmeister, Friedl Kolar and Chris Kröll, snowboarders from all over Europe came to practice for the contest at Hochzillertal-Kaltenbach.

On Sunday´s slopestyle contest, teams from all over Europe were pushing the limits on the slopestyle setup of Hochzillertal-Kaltenbach´s snowpark. The podium winners of all eight categories got rewarded with medals, prizes and prize money. And while the new event host Blue Tomato and outerwear partner Horsefeathers Clothing were scouting for up-and-coming talents, the best trick award was up for grabs with a brand-new outerwear combo by Horsefeathers. In the end, it was Jakub Hrones from team CZE, who claimed the Horsefeathers Best Trick Award with his stylish „backside 900 mute“ and scored two gold medals - in the rookie class (16-18 years) and men´s open class - at the same time. Darcey-Jane Williams from team GBR took the second award of the „most impressive grom of the day.“ In the ladies contest, it was Belgian ripper Evy Poppe who showed the best performances and double scored first place in the rookie girls and women´s overall ranking. In the groms class (13-15 years) Laura Záveská (CZE) and Lenny Fenning (GBR) took the top podium spots, while Shania Colsters from team NED and Emil Frey from team Germany each won gold in the super grom categories.

Martha Schultz, Ski Centrum Hochzillertal-Kaltenbach is delighted with the successful event: „Thanks to the team of the Ästhetiker. Once again, they were proffessionals at work. And these kind of events are important for wintersports and for our kids and young athletes. They convey the common joy out in nature and our youth is finding a platform to benchmark themselves.“

With the first out of four results, the hunt for valuable Zillertal VÄLLEY RÄLLEY overall ranking points kicked-off at Hochzillertal-Kaltenbach. The overall winners will finally be crowned new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family 2020 at the last tour stop in Hintertux. Riders participating in Hochzillertal-Kaltenbach were further collecting points on the International World Snowboard Point List (WSPL). The tour stop counts as an ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacup and provides points in the World Rookie Ranking and to qualify for the World Rookie Finals. More info at http://www.powdern.com

 

The partners of the first Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop are:

Zillertal Tourism GmbH, Hochzillertal-Kaltenbach, Best of Zillertal tourism association, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, World Snowboard Federation (WSF), Austrian Snowboard Federation (ASA), World Rookie Tour (WRT)

Full results, rankings and galleries are available at www.valleyralley.at

More info at www.zillertal.at/valleyralley

 

Deutsche Version:

 

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

Absoluter Teilnehmerrekord beim Tourstart in Hochzillertal-Kaltenbach

 

Am 21. und 22. Dezember startete die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards 2019/2020 mit ihrem ersten Tourstopp in Hochzillertal-Kaltenbach in ihre siebte Saison. Der Auftaktevent der beliebten Zillertaler Snowboard Amateur Serie war mit 120 Teilnehmern und einem internationalen Starterfeld ein voller Erfolg. Eine erste Zusammenfassung der Ergebnisse in bewegten Bildern liefert uns Andreas MonEpic Monsberger: https://vimeo.com/381700442 

 

Was für ein Tourauftakt! Rechtzeitig zum 1. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp 2019/2020 hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards Europe erstrahlte der Betterpark Hochzillertal mit seinem erstklassigen Setup. Über 120 Starter hatten sich für den ersten VÄLLEY RÄLLEY Event in Hochzillertal-Kaltenbach angemeldet. Kein Wunder also, dass bereits am Coachingtag trotz winterlicher Bedingungen im Snowpark jede Menge los war. Neben gratis Freestyle Coachings mit den Ästhetiker Coaches Steve Gruber, Klaus Hofmeister, Friedl Kolar und Chris Kröll, nutzten Snowboarder aus ganz Europa den Samstag als Trainingstag für den großen Slopestyle Contest.

Am Sonntag schraubten Teams aus ganz Europa schließlich im offenen Slopestyle Wettbewerb die Meßlatte gleich zum Saisonbeginn nach oben. Auf die Sieger der insgesamt acht Kategorien warteten jede Menge Medaillen, Preisgeld und Sachpreise. Und während der neue Event Host Blue Tomato und Outerwear Partner Horsefeathers Clothing Ausschau nach vielversprechenden Talenten hielten, winkte Horsefeathers mit einem Preis für den besten Trick. Jakub Hrones vom Team CZE nutzte die Gelegenheit und räumte mit seinem stylischen „Backside 900 mute“ den Horsefeathers Best Trick Award und gleich zweimal Gold ab. Er dominierte sowhl bei den Rookie Boys (16-18 Jahre), als auch in der offenen Klasse sämtlicher männlicher Starter, das Podium. Der zweite Award für den „most impressive Grom of the day“ ging an Darcey-Jane Williams vom Team GBR. Bei den Ladies war es Evy Poppe aus Belgien, welche die besten Leistungen zeigte und sowohl in der Rookie Girls Klasse, als auch bei den „Overall Women“ den 1. Platz belegte.

Im Groms Wettbewerb (13-15 Jahre) standen Laura Záveská (CZE) und Lenny Fenning (GBR) ganz oben auf dem Treppchen, während sich Shania Colsters vom Team NED und Emil Frey vom Team Germany bei den Super Groms (unter 13 Jahre) jeweils über die Goldmedaille freuten.

Martha Schultz vom Skizentrum Hochzillertal-Kaltenbach freut sich über den erfolgreichen Event: „Danke an das Team der Ästhetiker, hier sind Profis am Werk! Events dieser Art sind für den Wintersport bzw. für unsere Kids und Jugendlichen  sehr wichtig – sie vermitteln den Spaß in der Natur und die Jugendlichen messen sich gemeinsam am Können.“

Mit dem ersten von vier Contest-Ergebnissen fiel in Hochzillertal-Kaltenbach der Startschuss für die Jagd auf VÄLLEY RÄLLEY Punkte. Die Gesamttoursieger werden im Frühjahr 2020 am Hintertuxer Gletscher zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2020 gekrönt. Für die Teilnahme in Hochzillertal-Kaltenbach wurden darüber hinaus Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL) vergeben und der Tourstopp ist ein ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacup. Rookies sammelten in Hochzillertal-Kaltenbach Punkte im World Rookie Ranking und können sich somit für die World Rookie Finals qualifizieren. Weitere Infos unter http://www.powdern.com

Die Zillertal Tourismus GmbH, die Bergbahn Hochzillertal-Kaltenbach, der Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers und Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF) und die Austrian SNowboard Federation (ASA), sowie World Rookie Tour (WRT).

Die vollständigen Ergebnislisten, Rankings und Foto Gallerien können unter www.valleyralley.at eingesehen werden. Weitere Infos gibt es auf www.zillertal.at/valleyralley