2019-12-06 10:20 von Admin

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato and Ride Snowboards

Tour Start at Hochzillertal-Kaltenbach on December  21st and 22nd, 2019

 

On December 21st and 22nd, the 7th edition of the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards will be kicking into the new season with the first stage at Hochzillertal-Kaltenbach. Zillertal´s most popular Amateur Series come along with freebie freestyle coachings and an open slopestyle contest for snowboarders of all age groups and freestyle levels. The online registration for coaching and competition is obligatory and open at www.valleyralley.at until December 20th, 2019. Andreas MonEpic Monsberger´s little teaser edit gets you ready for an exciting Zillertal VÄLLEY RÄLLEY season:  https://vimeo.com/377740309 

 

Winter has arrived in the Zillertal and lifts are already running at Hochzillertal-Kaltenbach. As every year, the Snowpark Hochzillertal will open the gates with the first Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards on December 21st and 22nd, 2019. No matter, if active contest or coaching participants, parents, friends, coaches or spectators, the VÄLLEY RÄLLEY is a great event for everyone. While riders will be training in the park on the Coaching day, all guests will have the opportunity to demo/test the latest Ride Snowboards and bindings all weekend long. The Limbo RIDE fun contest will be challenging a snowboarder´s flexibility under the bar and the best moves will get rewarded with great prizes from Ride.

 

On the contest day, teams from all over Europe will be raising the bar on the slopestyle setup of Hochzillertal-Kaltenbach´s snowpark. The podium winners of all eight categories will be raking in medals, prizes and prize money for their top performances. And while the new event host Blue Tomato and the new outerwear partner Horsefeathers Clothing will be scouting for up-and-coming talents, the best trick will be honored with a brand-new outerwear combo by Horsefeathers.

 

With the first out of four results, the hunt for valuable Zillertal VÄLLEY RÄLLEY overall ranking points will begin at Hochzillertal-Kaltenbach. The overall winners will be crowned new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family 2020 at the last tour stop in Hintertux. Riders participating in the tour will also be collecting points on the International World Snowboard Point List (WSPL). The points from the first three

 

VÄLLEY RÄLLEY events are further counting as ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacups. With the results from the first three stages, the best man, woman and rookies qualify for the Austrian Masters Slopestyle Finals. On top of this, the rookies are collecting points in the World Rookie Ranking and can qualify for the World Rookie Finals, whereas the overall rookie winners (16-18 years)  willl be winning wildcards for the World Rookie Finals 2020. More info at http://www.powdern.com

 

The partners of the first Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop are:

Zillertal Tourism GmbH, Hochzillertal-Kaltenbach, Best of Zillertal tourism association, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, World Snowboard Federation (WSF), Austrian Snowboard Federation (ASA), World Rookie Tour (WRT)

 

Haven´t looked for accomodation, yet?

Check www.best-of-zillertal.at or www.zillertal.at and find your stay!

All info, updates and registration at www.valleyralley.at  or www.zillertal.at/valleyralley

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards 2019/2020 teaser edit: https://vimeo.com/377740309

 

Deutsche Version:


Tourstart am 21.-22. Dezember 2019 in Hochzillertal-Kaltenbach

Am 21. und 22. Dezember startet die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards 2019/2020 mit ihrem ersten Tourstopp in Hochzillertal-Kaltenbach in die siebte Saison. Die beliebte Zillertaler Amateur Serie bietet Snowboardern sämtlicher Altersgruppen und Könnerstufen die Möglichkeit, an kostenlosen Freestyle Coachings oder einem offenen Slopestyle Wettbewerb teilzunehmen. Die Online Anmeldung ist sowohl für Contest, als auch Coaching obligatorisch und kann noch bis Donnerstag, 20. Dezember 2019 unter www.valleyralley.at vorgenommen werden. Andreas MonEpic Monsberger liefert einen Vorgeschmack auf eine spannende VÄLLEY RÄLLEY Saison:  https://vimeo.com/377740309 

 

Die Lifte laufen und der Winter hat Hochzillertal-Kaltenbach fest im Griff. Kurz vor Weihnachten öffnet dann auch der Snowpark Hochzillertal mit dem ersten Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards seine Pforten. Egal, ob für aktive Teilnehmer, Eltern, Freunde, Trainer oder Zuschauer, ein Besuch der VÄLLEY RÄLLEY lohnt sich für alle. Während am Coaching Tag fleißig in kleinen Gruppen im gesamten Snowpark trainiert wird, können Gäste im Gebietes kostenlos die neusten Ride Snowboards und Bindungen testen oder beim Limbo RIDE Spaß Wettbewerb die eigene Beweglichkeit unter der Limbo Stange unter Beweis zu stellen. Für die besten „Moves“ verteilt Ride Snowboards jede Menge Preise.

Am Contest Tag bestreiten Teams aus ganz Europa beim offenen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Snowboard Slopestyle Wettbewerb den Slopestyle Kurs in Hochzillertal-Kaltenbach. Auf die Sieger der insgesamt acht Kategorien warten jede Menge Medaillen, Preisgeld, Sachpreise und großer Applaus. Und während der neue Event Host Blue Tomato und Outerwear Partner Horsefeathers Clothing Ausschau nach vielversprechenden Talenten für Sponsoring Verträge halten, belohnt Horsefeathers den besten Trick des Tages mit einem Sonderpreis.

Mit dem ersten von vier Contest-Ergebnissen fällt in Hochzillertal-Kaltenbach ist die Jagd auf VÄLLEY RÄLLEY Gesamtwertungspunkte eröffnet und die Gesamttoursieger werden nach dem letzten Event am Hintertuxer Gletscher zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2020 gekrönt. Für die Teilnahme in Hochzillertal-Kaltenbach gibt es zusätzlich Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL) und die ersten drei Välley Rälley Tourstops sind ASA (Austrian Snowboard Association) Austriacups. Mit der besten Gesamtwertung der ersten drei Wettbewerbe qualifizieren sich der beste Mann, die beste Frau und die besten Rookies für die Austrian Masters Slopestyle. Alle Rookies sammeln bei jedem Tourstopp Punkte im World Rookie Ranking und die VÄLLEY RÄLLEY Overall Sieger der Rookie Kategorie (16-18 Jahre) gewinnen jeweils eine Wildcard für die World Rookie Finals. Weitere Infos unter http://www.powdern.com

 

Die Partner des 1. Tourstopps sind:

Die Zillertal Tourismus GmbH, die Bergbahn Hochzillertal-Kaltenbach, der Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers und Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF) und die Austrian SNowboard Federation (ASA), sowie World Rookie Tour (WRT).

 

Noch keine Unterkunft gesichert?

Dann schnell auf www.best-of-zillertal.at und www.zillertal.at nachschauen!

Alle Infos, Updates und Anmeldung unter www.valleyralley.at  oder www.zillertal.at/valleyralley

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards 2019/2020 Teaser: https://vimeo.com/377740309


2019-10-28 22:34 von Admin

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato and Ride Snowboards tour schedule 2019/2020

With this upcoming winter season, the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato and Ride Snowboards will be kicking into its 7th round. Organized by the Ästhetker crew, the popular snowboard amateur series will once again take over at Zillertal´s best snow parks with four action-packed weekends. The registration for the first event, that will be ringing in the contest season on December 21st and 22nd 2019 at Hochzillertal, will open online on December 1st, 2019 on www.valleyralley.at.

 

Within six years, the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato and Ride Snowboards has grown into one of the biggest grassroots events of the European snowboarding scene. „With the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY we are presenting a step stone for young talents into professional snowboarding,“ Ästhetiker prÄsident and snowboarding legend Steve Gruber explains. „With the combination of contest and coaching, we´re aiming to promote the idea of sharing the stoke of snowboarding, while athletes find themselves in best conditions to push their personal levels to higher progression.“

 

Boardsports fans can look forward to four action-packed weekends in the Zillertal. At all events, Ride Snowboards will offer the latest snowboards and bindings for free demo-testing. And while the coaching day stands for freebie freestyle sessions with snowboard pros, Ride Snowboards will hand out prizes to everyone for showing off their best flexibility at the Limbo RIDE fun contest.

 

Adrenaline levels will be rising on the contest day, when riders from all nations will be raising the bar to impress judges and spectators along the slopestyle course. The best performances will be rewarded with loads of medals, prizes and prize money. And on top of all this, the new event host Blue Tomato and the new outerwear partner Horsefeathers Clothing will be scouting at all events for up-and-coming talents to reward with professional sponsoring contracts. Horsefeathers will also provide a brand-new outerwear combo for the Horsefeathers best trick winner at every tour stop.

 

Every contest result will accumulate points for the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY overall ranking. The overall Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY 2020 winners will be rewarded at the fourth and final stage on Hintertux Glacier. Riders who are participating in the tour, will also be collecting points on the International World Snowboard Point List (WSPL). The points from the first three VÄLLEY RÄLLEY events are further  counting for the n.ASA (New Austrian Snowboard Association) Austriacups. With the results from the first three stages, the best man, woman and rookies qualify for the Austrian Masters Slopestyle Finals. The rookies are collecting points in the World Rookie Ranking and can qualify for the World Rookie Finals. More info at http://www.powdern.com

 

Together with Zillertal Tourism GmbH, the Zillertaler mountain companies and tourism associations and thanks to the support by Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers and Dana Beanies the Ästhetiker are delighted to announce the new event schedule for 2019/2020:

 

1st stage 21.-22.12.2019  Hochzillertal, Kaltenbach, Erste Ferienregion im Zillertal

2nd stage 18.-19.01.2020  Zillertal Arena

3rd stage 29.02.-01.03.2020  Penken Park Mayrhofen, Mayrhofen-Hippach im Zillertal

4th stage 25.-26.04.2020 Hintertuxer Gletscher, Betterpark Hintertux, Tux-Finkenberg

 

All info on categories and age groups, uptates and sign-up from December 1st 2019, are available at www.valleyralley.at  and www.zillertal.at/valleyralley

 

About the Zillertal:

The Zillertal is one of the most popular alpine holiday destinations and well-known as Europe´s number one snowboarding mecca. Zillertal´s snow parks rank among the best freestyle parks in Europe, attracting the world´s top snowboarders to train in the valley. The choice is huge and there are jumps, rails and boxes available for all different riding levels. No matter, if freestyle newbie or snowboard pro, Zillertal´s snow parks deliver the perfect playground for all kind of tricks, jumps and of creativity.

Find out more at  www.zillertal.at

 

Deutsche Version:

 

7. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards

Tourkalender 2019/2020

 

Zur Wintersaison 2019/2020 startet die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards in ihre 7. Saison. An insgesamt vier Wochenenden macht die beliebte Snowboard Amateur Serie unter der Regie der „Ästhetiker“ Halt in den besten Zillertaler Snowparks. Die Anmeldung für den 1. Tourstopp, der die Contest-Saison am 21. und 22. Dezember 2019 im Hochzillertal einläutet, ist ab dem 1. Dezember 2019 unter www.valleyralley.at freigeschaltet.

 

In sechs Jahren ist die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato und Ride Snowboards zu einem der wichtigsten Nachwuchsevents der Europäischen Snowboard Szene herangewachsen. „Mit der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY präsentieren wir jungen Snowboardern ein Sprungbrett in den professionellen Sport,“ erklärt Ästhetiker Präsident und Snowboard Legende Steve Gruber. „Mit der Kombination aus Contest und Coaching, verfolgen wir das Ziel, den Spaß am Snowboarden zu fördern und den Athleten gleichzeitig die besten Voraussetzungen für ihre persönliche Progression zu bieten.“

 

Auf Snowboardfans wartet bei allen vier Tourstopps ein ganzes Wochenende voller Action im Zillertal. Am gesamten Wochenende können die neuesten Ride Snowboards und Bindungen von sämtlichen Gästen im Gebiet kostenlos getestet werden. Und während am Coaching Tag bei gratis Freestyle Sessions gemeinsam mit Snowboard Pros an der Technik gefeilt wird, können alle anwesenden Snowboarder ihre Flexibilitätskünste beim Limbo RIDE Fun Wettbewerb „unter der Stange“ unter Beweis stellen und für die besten Moves Goodies von Ride Snowboards absahnen.

 

Am Contest Tag greifen die Snowboard Talente aus ganz Europa beim offenen Slopestyle Contest dann tief in ihre Trickkiste, um die Judges und Zuschauer zu beeindrucken. Denn jetzt geht es nicht mehr nur um Applaus, Ruhm und Ehre.

 

Bei allen Contests gibt es jede Menge Medaillen, Sachpreise und Preisgeld zu gewinnen. Darüber hinaus halten der neue Event Host Blue Tomato und Outerwear Partner Horsefeathers Clothing bei allen Events Ausschau nach vielversprechenden Talenten für professionelle Sponsoring Verträge. Zur absoluten Krönung wird der beste Trick des Tages von Horsefeathers mit einem nagelneuen Outfit belohnt.

 

Mit jedem Contest-Ergebnis sammeln die Teilnehmer Punkte im Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Overall Ranking und die Gesamttoursieger werden nach dem letzten Tourstopp am Hintertuxer Gletscher zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2020 gekrönt. Für jede Teilnahme gibt es zusätzlich Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL) und die ersten drei Välley Rälley Tourstops sind n.ASA (New Austrian Snowboard Association) Austriacups. Mit der besten Gesamtwertung der ersten drei Events qualifizieren sich der beste Mann, die beste Frau und die besten Rookies für die Austrian Masters in der Disziplin Slopestyle und alle Rookies sammeln bei allen Tourstopps Punkte im World Rookie Ranking und können sich somit für die World Rookie Finals qualifizieren. Weitere Infos hierzu gibt es unter http://www.powdern.com

 

Gemeinsam mit der Zillertal Tourismus GmbH, den Zillertaler Bergbahnen und Tourismusverbänden und Dank der Unterstützung von Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers und Dana Beanies freuen sich die Ästhetiker, die neuen Termine für 2019/2020 anzukündigen:

 

  1. Tourstopp  21.-22.12.2019  Hochzillertal, Kaltenbach, Erste Ferienregion im Zillertal
  2. Tourstopp  18.-19.01.2020  Zillertal Arena
  3. Tourstopp  29.02.-01.03.2020  Penken Park Mayrhofen, Mayrhofen-Hippach im Zillertal
  4. Tourstopp  25.-26.04.2020 Hintertuxer Gletscher, Betterpark Hintertux, Tux-Finkenberg

 

Alle Infos zu den einzelnen Kategorien und Altersklassen, Updates und Anmeldung ab 1. Dezember 2019 unter www.valleyralley.at  und www.zillertal.at/valleyralley

 

Über das Zillertal:

Das Zillertal ist eine der beliebtesten alpinen Urlaubsdestinationen und schon lange als Snowboard Mekka bekannt. Die Zillertaler Snowparks zählen zu den besten Freestyle Parks Europas und locken seit jeher die weltbesten Snowboarder zum Trainieren ins Tal. Denn die Auswahl ist riesig und für jede Könnerstufe stehen in allen Parks passende Jumps, Rails und Boxen bereit. Egal, ob Freestyle Amateur oder Snowboard Pro, in den Zillertaler Snowparks findet jeder seinen perfekten Spielplatz für perfekte Tricks, Sprünge und viel Kreativtät. Mehr Infos unter:  www.zillertal.at


2019-09-03 21:43 von Admin

ÄSTHETIKER & AUFGEAZ BOWL JÄM 2019

Es stellte sich heraus, dass der 31. August genau der richtige Tag für den mittlerweile 8. BOWL JÄM war. Ein herrlicher Spätsommertag bescherte den Jungs von den Ästhetikern und Aufgeaz einen  lustigen und entspannten Nachmittag mit jeder Menge motivierten Kindern,  Skateboarding vom Feinsten, guter Musik und einer großen Portion Spasssss….!!!

 

Auch dieses Jahr standen wieder einige Highlights am Programm, unter anderem der Kids Workshop mit professionellen Coaches, eine BMX Show, der Skatecontest der Profis und die legendäre "Cäsh for your Täsh" Session, wo die Skater noch mal ihre letzten Kräfte mobilisieren und für die besten Tricks mit je 5 oder 10 Euro belohnt werden.

Großer Andrang beim Kids Workshop

Auch nach 8 Jahren ist der Zulauf beim Kids Workshop ungebrochen und so waren auch dieses Jahr wieder 30 motivierte Kinder aktiv beim Workshop mit dabei. Der Bowl platzte im wahrsten Sinne des Wortes aus all seinen Fugen, da es bei dieser hohen Anzahl an Skatern im Bowl doch das ein oder andere Mal etwas eng werden kann. Aber dank der aufmerksamen Coaches und Eltern ist alles super gelaufen und die Kinder hatten jede Menge Spaß und wurden zum Abschluss des zweistündigen Workshops mit einer Goodie Bag von Dickies, Vans, und K2 belohnt. Wirklich unglaublich und ein traumhafter Anblick, wie viele kleine Shredder jedes Jahr beim Bowl Jäm mit dabei sind! Wir alle wünschen uns natürlich etwas mehr Platz, aber wir sind guter Dinge, dass bis zum 10jährigem Jubiläum in 2 Jahren, der Ausbau der Streetfläche realisiert werden kann und wir alle ein ganz großes Fest mit ganz viel Platz feiern können!

Die Besten beim Bowl Jäm 2019

Am späten Nachmittag war es dann soweit. Die besten Skateboarder Tirols und darüber hinaus waren ready to roll the Mtown Bowl. Die handgemachten Sieges-Trophäen der Firma ÄSMO rund um Wolle Nyvelt und Stefan Gruber, sind in der Szene heiß begehrt und jeder würde alles dafür geben, um eine dieser Kunstwerke mit nach Hause nehmen zu können. Und so geschah es dann auch. Die besten 15 Skater zeigten den begeisterten Zuschauern was mit einem Skateboard so alles möglich ist und sorgten für Staunen und großen Applaus bei den Fans. Der Bowl verwandelte sich immer wieder in einen Hexenkessel voller Emotionen, Adrenalin und Jubel, wenn einer der Jungs einen Trick landete, der bis dato fast unmöglich schien. Am Ende des Tages konnte der Tiroler Patrick Freitag, nach einem knallharten Battle, dass nicht ganz ohne Blessuren blieb, den Sieg für sich entscheiden. Dicht gefolgt von Dave Margreiter und Johannes Astleitner.

Aber nicht nur Jungs haben beim diesjährigen Bowl Jäm überrascht, auch eine unglaubliche starke Skateboarderin war dieses Jahr mit am Start. Die überaus sympathische Stefanie Hofer konnte mit ihren Skateboard-Skills viele junge Fans für sich gewinnen und nahm die Best Girl-Trophäe mit nach Hause. Den heiß begehrten Commitment Award holte sich der Brixlegger Hannes Bauhofer. Mit einem „Transfer Feeble Grind from the Lowend to the Deepend“ sicherte sich Thomas Reiter die Auszeichnung für „Best Trick“ und konnte somit auch eine der Bowl Jäm Trophäen mit nach Hause nehmen. Bei der abschließenden "Cäsh for your Täsh" Session war von Müdigkeit keine Spur zu sehen. Jeder Einzelne gab noch mal alles, und konnte sich mit einem gelandeten Trick, den ein oder anderen Euro in die Tasche stecken.

Auch die Preisverleihung ist beim Bowl Jäm immer ein Highlight, jede Menge glückliche und verschwitzte Gesichter, Preise ohne Ende und alle Sieger werden noch mal so richtig abgefeiert. Gefeiert haben wir auch noch unser Geburtstagskind Drew Stevenson, welcher im Februar seinen 50er feierte. Er ist extra von Australien angereist um beim Bowl Jäm mit dabei zu sein und wir haben ihn für seine Verdienste mit einem speziellen 50 Jahre Rock & Roll Award dafür geehrt! Thanks for everything Drew!

Ja, so war das dieses Jahr beim Bowl Jäm! Aus unserer Sicht wieder ein voller Erfolg mit jeder Menge Sport und Spaß. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Kindern, Eltern und Freunden bedanken, ihr alle macht den Mtown Bowl Jam zu einem wunderbaren kleinen Fest. Dieses Jahr möchten wir uns auch ganz besonders bei unserer verehrten Frau Bürgermeister Mag. Monika Wechselberger, für den Besuch bedanken. Danke für die Getränke-Runde Monika! :)

Weiters möchten wir uns bei unseren treuen Sponsoren und bei allen Helfern bedanken, welche den Mtown Bowl Jäm nun seit 8 Jahren unterstützen und dadurch erst möglich machen!

Dickies, Red Bull, Sparkasse, Greenroom, Simpl, Mountain Sports, Yamaha, Sportclinic Zillertal, Scotland Yard Pub, Vans , K2, SP, Eder Getränke, Metzgerei Gasser

Vielen Dank!

Ästhetiker & Aufgeaz!


2019-05-21 14:47 von Admin

6. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards

Tour Winners & Highlights 2018/2019

 

With four tour stopps, the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards travelled from one Zillertal snowpark to the next again this winter. Always followed by an enthusiastic bunch of snowboarders from all over Europe. In six years, the infamous Zillertal Snowboard Amateur Series has become a landmark in the European snowboading scene.  Andreas MonEpic Monsberger has put the highlights of another fantastic season together for you in moving pictures: https://vimeo.com/336565258 

 

The Zillertal VÄLLEY RÄLLEY combines four exciting snowboard competitions, freebie freestyle coachings, loads of side events and free demo/testing in one unique event series all over the Zillertal. Recognized as an international World Snowboarding event series and official part of the N.asa (New Austrian Snowboard Association) AustriaCups, the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY attracted riders from far and near to travel to the Zillertal. Beside valuable points on the World Snowboard Point List (WSPL), credits for the World Rookie Ranking were up for grabs at all events this season. All participants were further gathering points in the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY overall ranking. The overall tour winners finally got crowned new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family 2019 at the last tour stop on Hintertux Glacier. The new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family was rewarded with the highly coveted Ästhetiker trophees and prize money. Congratulations to the overall winners 2018/2019:

 

Men & Women:                                                          Rookies (16 to 18 years)

King: Felix Widnig (AUT)                                             King: Nico Winkler (AUT)

Queen: Emma Lantos (AUT)                                     Queen: Emma Lantos (AUT)

 

Groms (13 to 15 years)                                          Super Groms (under 13 years)

King: Jakub Hrones (CZE)                                       King: Charlie Lane (GBR)

Queen: Manola Plur de la Rosa (GER)                Queen: Amber Fennell (GBR

 

The final tour results and rankings are now available at www.valleyralley.at

A special Thanks goes out to the partners and supporters of the Zillertal VÄLLEY RÄLLEY 2018/2019:

First and foremost: Zillertal Tourism GmbH, the Zillertal Tourism Associations, the mountain companies Hochzillertal-Kaltenbach, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen and Hintertux Glacier, Ride Snowboards, Red Bull, Billabong, Greenroom Mayrhofen, Black Eye Lens, Dana Beanies, n.ASA and World Snowboarding

After the season is before the new season! We are already looking forward to the VÄLLEY RÄLLEY 2019/2020!

All info and updates can be found on www.valleyralley.at  and www.zillertal.at/valleyralley

 

Deutsche Version:

 

Toursieger & Highlights 2018/2019

 

Mit insgesamt vier Tourstopps tourte die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards auch diesen Winter wieder einmal quer durchs Zillertal. Und mit ihr zahlreiche Snowboarder aus ganz Europa. In sechs Jahren hat sich die beliebte Zillertaler Snowboard Amateur Serie weit über Österreichs Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Andreas MonEpic Monsberger hat die Highlights einer fantastischen Saison in bewegten Bildern zusammengefasst:

https://vimeo.com/336565258

 

Die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY vereint vier spannende Snowboard Wettbewerbe, gratis Freestyle Coachings, jede Menge Side Events und kostenlosen Materialtest in einer einzigartigen Eventserie. Anerkannt als internationaler World Snowboarding Event und offizieller Teil der N.asa (New Austrian Snowboard Association) AustriaCups, lockte die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY auch dieses Jahr wieder Snowboarder aus Nah und Fern ins Zillertal. Denn neben wertvollen Punkten für die World Snowboard Point List (WSPL), standen bei allen Events wertvolle Credits im World Rookie Ranking auf dem Spiel. Zusätzlich sammelten die Teilnehmer bei jedem Wettbewerb Punkte in der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Gesamtwertung. Die Gesamttoursieger wurden beim letzten Tourstopp am Hintertuxer Gletscher zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie 2019 gekrönt. Die frisch gebackenen Kings und Queens freuten sich über die heiß begehrten Ästhetiker-Trophäen und ein Preisgeld. Herzlichen Glückwunsch der neuen VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie:

 

Men & Women:                                                          Rookies (16 bis 18 Jahre)

King: Felix Widnig (AUT)                                             King: Nico Winkler (AUT)

Queen: Emma Lantos (AUT)                                     Queen: Emma Lantos (AUT)

 

Groms (13 bis 15 Jahre)                                       Super Groms (unter 13 Jahren)

King: Jakub Hrones (CZE)                                       King: Charlie Lane (GBR)

Queen: Manola Plur de la Rosa (GER)                Queen: Amber Fennell (GBR)

 

Die finalen Tour Ergebnisse und Rankings finden sich unter www.valleyralley.at  

Ein besonderer Dank gilt den Partnern für die Unterstützung der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY 2018/2019:

Allen voran der Zillertal Tourismus GmbH und den Zillertaler Tourismusverbänden, den Bergbahnen Hochzillertal-Kaltenbach, der Zillertal Arena, den Mayrhofner Bergbahnen und dem Hintertuxer Gletscher, sowie Ride Snowboards, Red Bull, Billabong, Greenroom Mayrhofen, Black Eye Lens, Dana Beanies, n.ASA und World Snowboarding.

 

Nach der Saison ist vor der Saison! Wir freuen uns schon auf die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY 2019/2020! Alle Infos und Updates gibt es auf www.valleyralley.at  und www.zillertal.at/valleyralley


2019-05-01 21:50 von Admin

Great tour final at Betterpark Hintertux – Hintertux Glacier – Tux-Finkenberg 27th and 28th April 2019

For the great tour final of the 6th Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards 2018/2019, the best European up-and-coming snowboarding talents gathered at the Betterpark Hintertux on Hintertux Glacier on April 27th and 28th, 2019. The final snowboarding slopestyle contest of Zillertal´s most popular Snowboard Amateur Series 2018/2019 was not only about the day podiums, but also about the overall tour winners and crowning of the new Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family. Maurino Castellani has put the results together in moving pictures:  https://vimeo.com/333562487 

 

Around ninety snowboarders traveled from all over Europe to Hintertux Glacier for the great Zillertal VÄLLEY RÄLLEY finals. Beside the last tour points and medals for the day podiums, the overall tour winner´s crowns were up for grabs at the forth and last Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour stop in Tux-Finkenberg. Despite challenging conditions due to poor visibility and strong winds, riders were showing off, presenting their best tricks at the Betterpark Hintertux.

Nico Winkler from Austria turned out to be the hero of the day, taking home three victories in one go. Beside the first place in the Rookie Boys (16-18 years) category, he also won the gold medal in the open men´s class and on top of all this, Nico claimed the Billabong Best Trick Award with his nice Cab 720. Amber Fennell from Team GBR impressed the judges once again with her performance, winning the Super Grom Girls competition (under 13 years) and dominating the podium of the open ladies´ ranking as the best female rider of the contest. With all these results, Amber took first place in the overall tour ranking and claimed the crown as a new Queen of the VÄLLEY. Amber´s team mate Charlie Lane (GBR) could not be beaten in the Super Grom Boys contest. With his day win and after having collected three other gold medals during the season, Charlie claimed the title as King of the VÄLLEY. With Niklas Huber and Mia Grempel, two Germans won Gold in the Groms category (13 to 15 years) at Hintertux Glacier. Niklas also got rewarded  „Most impressive Grom of the day.“ Finally it was Emma Lantos from Austria, who claimed the top spot on the Rookie Girls day podium and became new Queen of the VÄLLEY in the Rookie Girls and overall female categories. 

As the new Kings and Queens of the VÄLLEY, the freshly crowned Royal Zillertal VÄLLEY RÄLLEY family got honoured with trophy money fame and glory. And the new Kings and Queens 2018/2019 are:

Men & Women:

King: Felix Widnig (AUT)

Queen: Emma Lantos (AUT)

Rookies:

King: Nico Winkler (AUT)

Queen: Emma Lantos (AUT)

Groms:

King: Jakub Hrones (CZE)

Queen: Manola Plur de la Rosa (GER)

Super Groms:

King: Charlie Lane (GBR)

Queen: Amber Fennell (GBR

The full rankings and results are available at www.valleyralley.at

 

Sunday´s Coaching dÄy was the perfect conclusion of an exciting Zillertal VÄLLEY RÄLLEY tour season. Hintertux Glacier welcomed all riders with fresh powder and wintery conditions. Everybody had fun at the coaching and Limbo RIDE fun sessions. To end the weekend in a great way, Tux-Finkenberg tourism offered free drinks for everyone at Tuxer Fernerhaus. 

Sarah Moser from the department at Hintertuxer Gletscher is delighted about the successful tour finals: „It was a great pleasure to host the 6th edition of the Zillertal Välley Rälley at the Betterpark Hintertux. Despite challenging weather conditions,the riders were highly motivated. We are already looking forward to next year. “

The XXL setup at Betterpark Hintertux will now stay open until the 10th of June, 2019. All info and updates are available at  https://www.hintertuxergletscher.at

Partners of the 4th tour stop are: Zillertal Tourismus GmbH, Hintertux Glacier, Betterpark Hintertux, Tux-Finkenberg Tourism, Ride Snowboards, Red Bull, Billabong, Greenroom Mayrhofen, Black Eye Lens, Dana Beanies, n.ASA, World Snowboarding

Info and updates at www.valleyralley.at  and www.zillertal.at/valleyralley

 

Deutsche Version:

Zum großen Tourfinale der 6. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards 2018/2019 versammelten sich die besten Europäischen Nachwuchs-Snowboarder Ende April im Betterpark Hintertux am Hintertuxer Gletscher. Beim letzten Slopestyle Snowboard Contest der Zillertaler Snowboard Amateur Serie 2018/2019 ging es in Tux-Finkenberg nicht nur um das Tagespodium, sondern auch um den Gesamttoursieg und die Krönung der neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie. Maurino Castellani hat die Ergebnisse in bewegten Bildern zusammengefasst:  https://vimeo.com/333562487

 

Knapp Neunzig Snowboarder anläßlich des großen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Finales zum Hintertuxer Gletscher nach Tux-Finkenberg gereist, um die letzten Tourpunkte abzuräumen und nach einer Medaille auf dem Tagespodium oder gar der Krone für den Gesamttoursieg zu greifen. Trotz herausfordernder Bedingungen durch Wind und Wetter packten die Teilnehmer am Samstag im Betterpark Hintertux tief in ihre Trickkiste.

Am Ende war es der Jenbacher Nico Winkler (AUT), der gleich dreifach abräumte. Neben dem ersten Platz in seiner Altersklasse bei den Rookie Boys (16-18 Jahre), holte er die Goldmedaille im der offenen Kategorie sämtlicher männlicher Teilnehmer und gewann mit seinem stylischen Cab 720 zusätzlich den Billabong Best Trick Award. Aber auch Amber Fennell vom Team GBR konnte mit ihren konstanten Leistungen die Judges beeindrucken. Sie gewann den Wettbewerb in ihrer Altersklasse Super Grom Girls (unter 13 Jahre) und dominierte das Podium der offenen Ladies Klasse als beste weibliche Snowboarderin des Tages, womit sie sich auch die Krone als neue Queen of the VÄLLEY holte. Ambers Teamkollege Charlie Lane (GBR) stand bei den Super Grom Boys ganz oben auf dem Tagestreppchen und wurde nach vier Tourstoppsiegen von den Ästhetikern wohlverdient zum King of the VÄLLEY bei den Super Grom Boys ernannt. Mit Niklas Huber (GER) und Mia Grempel (GER) gewannen zwei Deutsche in der Groms Kategorie (13-15 Jahre) am Hintertuxer Gletscher die Goldmedaille. Niklas wurde darüber hinaus als „Most impressive Grom of the day“ geehrt. Schließlich war es die Österreicherin Emma Lantos, die sich mit ihrem Tagessieg in der Rookie Girls Kategorie auch gleich zweifach die Krone als neue Queen of the VÄLLEY verdiente. 

Als neue Kings und Queens of the VÄLLEY freute sich die frisch gekrönte Königsfamilie über jede Menge Ruhm und Preisgeld für den Gesamttoursieg. Die neuen Kings und Queens of the VÄLLEY sind:

Men & Women:

King: Felix Widnig (AUT)

Queen: Emma Lantos (AUT)

Rookies:

King: Nico Winkler (AUT)

Queen: Emma Lantos (AUT)

Groms:

King: Jakub Hrones (CZE)

Queen: Manola Plur de la Rosa (GER)

Super Groms:

King: Charlie Lane (GBR)

Queen: Amber Fennell (GBR

Die vollständigen Ergebnisse und Rankings gibt es auf www.valleyralley.at

Der Coaching Tag am Sonntag war der perfekte Ausklang für eine spannende Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Toursaison. Mit frischem Neuschnee präsentierte sich der Hintertuxer Gletscher tief winterlich und alle hatten viel Spass bei den Coachings im Betterpark Hintertux und der Limbo Ride Fun Session am Tuxer Fernerhaus. Zum krönenden Abschluss spendierte der Tourismusverband Tux-Finkenberg Freigetränke für alle.

Sarah Moser vom Marketing Hintertuxer Gletscher freut sich über das erfolgreiche Tourfinale „Es war wieder eine große Freude die bereits 6. Auflage der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY im Betterpark Hintertux austragen zu können. Die Fahrer waren alle topmotiviert und auch der Wind konnte ihnen nichts anhaben. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.“

Der Betterpark Hintertux bleibt jetzt noch bis zum 10.06.2019 mit dem XXL Setup geöffnet. Alle Infos und Updates zum Parksetup gibt es unter  https://www.hintertuxergletscher.at.

Partner des 4. Tourstopps sind: Zillertal Tourismus GmbH, Hintertuxer Gletscher, Betterpark Hintertux, Tourismusverband Tux-Finkenberg, Ride Snowboards, Red Bull, Billabong, Greenroom Mayrhofen, Black Eye Lens, Dana Beanies, n.ASA, World Snowboarding