2017-03-14 07:12 von Admin

Crowning of the Royal Fämily

Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards 2016/2017

Crowning of the Royal Family and many happy faces at the tour finals in Mayrhofen

 

With bluebird and spring temperatures, the Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards celebrated its finals on March 11th and 12th at the Vans Penken Park in Mayrhofen. The last stage of the popular Snowboard Amateur Series kicked-off with the Contest Day on Saturday. Snowboarders of all age groups were not only battling for attractive spots on the day podium, but also trying to rake in last points for the overall tour ranking. After four out of four events, the new royal Zillertal Välley Rälley family was finally crowned in Mayrhofen. After the contest, the kings and queens 2016/2016 were honored and celebrated at the FinÄl Crowning Party at Scotland Yard Pub. Sunday was fun day! Some of the youngest local up-and-coming talents were getting involved in the coaching sessions with the Ästhetiker and the very 1st Penken Fun RIDE Battle presented by Billabong went down with more than fifty competitors on the new Fun Ride Slope at the Penken Park, while not only the top podium spots got rewarded with nice prizes by Billabong. To wrap up an amazing final weekend, everyone tweaked it under the bar at the Limbo RIDE to take home even more prizes from Ride Snowboards. MonEpic aka Andreas Monsberger has captured the entire weekend and loads of smiling faces in the recap video: https://vimeo.com/208277351

 

What a final! Just in time for the last Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards tourstop, the Vans Penken Park Mayrhofen came up with a gigantic setup of eight different lines and the new Penken Fun Ride course. On Saturday, snowboarders of all age groups took it with the creative slopestyle setup. Beside the day podiums, medals and prizes, the Overall Välley Rälley victory and all titles of the Queens and Kings of the Välley 2017 were up for grabs at the final tourstop in Mayrhofen.

It was Joscha Storz from Germany, who claimed the Billabong Best Trick award with his creative backflip shifty shifty. Marie Kreisingerova from Czech Republic got entitled “most impressive grom of the day.” In the super groms category, 10-year-old Amber Fennell and 11-year-old Lewis Hopkinson, both from Great Britain, took first place. Evy Poppe from Belgium and Gabe Adams from Great Britain both climbed the top of the groms podiums. With these results, all four groms and super groms day winners took over the lead in the overall tour ranking and finally got crowned the new Kings and Queens of the Välley 2017 in their categories. Amber Conrdingley and Billy Cockrell, both from Great Britain, won the rookie competition, but their overall results could not quite cut the actual throne claimants points. In the end it was Emma Lantos (AUT) sharing the rookie girls crown with Adela Kreisingerova (CZE) with equal points. Previous year´s winner Jan Rovensky (CZE) managed to defend his title as the one and only King of the Välley in the rookie boys class. All overall rookie winners earned themselves a wildcard for the World Rookie Finals 2017 in Kaprun.

In the women´s contest, Anna Lora from Austria won the gold medal. Czech ripper Tereza Sebkova took home the bronze medal and takes the reins as the new Queen of the Välley 2017.

Englishman Simon Cudlip put down an convincing run and managed to win the men´s competition. But in the end Austrian team coach Felix Widnig dominated the overall ranking and got crowned King of the Välley 2017 in the men´s class.

Sunday´s Penken Fun Ride Battle by Billabong was about the fastest runs on the Penken Fun Ride course. Czech boardercross champ Dan Kaspar scored the best time of the day and won the men´s challenge with unbeatable 41.58 seconds. 

The Belgian women could not be beaten in any way. Evy Poppe took the top spot in the grom girls category and Djoelie Ectors raced to first place in the women´s class. Dutch young gun Dan Mansiwa finally won the grom boys race.

Once again, the Välley Rälley found a graceful finish with many happy faces. Mario Toelderer from Mayrhofner Bergbahnen Marketing & Events was delighted about the successful event: „Super motivated riders, a magnificient event crew and a perfectly shaped Penken Park, bluebird and great vibes all over the place, all this made the Välley Rälley finals a perfect weekend on the mountain. You could feel the snowboarding spirit at every single tourstop and I am already looking forward to next season´s Välley Rälley comeback!“

The Vans Penken Park will stay open until mid April and all lines will be daily maintained. All info and park updates are available at www.mayrhofner-bergbahnen.com

 

Last but not least, a big shout out goes to the partners of the final tourstop:

Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Mayrhofner Bergbahnen, Mayrhofen Hippach im Zillertal Tourism, Red Bull, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye, Dana Beanies, Grillhof Alm, Scotland Yard Pub Mayrhofen

 

All results, photos and videos are available at www.valleyralley.at

 

Deutsche Version:

Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards 2016/2017

Krönung der Königsfamilie und viele glückliche Gesichter beim Tourfinale in Mayrhofen

 

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen feierte die Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards am 11. und 12. März ihr großes Finale im Vans Penken Park in Mayrhofen. Beim letzten Contest der beliebten Snowboard Amateur Serie ging es am Samstag nicht nur ums Tagespodium, sondern vor allem auch um den heiß begehrten Gesamttoursieg. Nach vier von vier Events wurden die Overall Winner

zur neuen Zillertal Välley Rälley Königsfamilie gekrönt. Der Hofstaat feierte seine neuen Kings und Queens 2017 anschließend gebührend bei der FinÄl Crowning Party im Scotland Yard Pub in Mayrhofen. Am Sonntag fand die Zillertal Välley Rälley ihren Ausklang mit den Ästhetiker Coaching Sessions für jung und jünger im Vans Penken Park. Über fünfzig Starter gingen anschließend bei dem Penken Fun Ride Battle auf der neuen Fun Ride Strecke an den Start. Billabong bescherte nicht nur den Top Platzierten jede Menge Preise. Zum Abschluss des Tages honorierte Ride Snowboards die beste Akrobatik beim Limbo RIDE mit vielen Sachpreisen. MonEpic aka Andreas Monsberger hat das Wochenende und die vielen glücklichen Gesichter in bewegten Bildern zusammengefasst: https://vimeo.com/208277351

 

Was für ein Tourabschluss! Zum großen Välley Rälley Finale erstrahlte der Vans Penken Park mit einem gigantischen Setup auf acht verschiedenen Lines. Am Samstag kämpften die Teilnehmer sämtlicher Altersklassen im Slopestyle Contest nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um die Overall Välley Rälley Führung und somit jede Menge Ruhm, Ehre und den Titel als Kings und Queens of the Välley 2017!

Joscha Storz aus Deutschland begeisterte nicht nur die Judges mit einem kreativen Backflip shifty shifty und sahnte damit den Billabong Best Trick Award ab, während Marie Kreisingerova (CZE) von den Ästhetikern den Award als „most impressive Grom“ des Tages überreicht bekam. Bei den Super Groms holten sich die 10-jährige Amber Fennell und der 11-jährige Lewis Hopkinson, beide vom Team GBR, jeweils die Goldmedaille. Evy Poppe aus Belgien und Gabe Adams vom Team GBR kletterten bei den Groms ganz oben aufs Podium. Mit diesen Erfolgen übernahmen alle vier Tagessieger auch jeweils die Führung im Gesamttourranking ihrer jeweiligen Kategorien und wurden nach dem Contest zu den neuen Kings und Queens of the Välley gekrönt. Bei den Rookies gewannen Amber Cordingley und Billy Cockrell, beide vom Team GBR den Tageswettbewerb. Die Gesamtpunktezahl reichte aber nicht, um die jeweiligen Thronanwärter zu verjagen. So teilen sich schließlich Emma Lantos (AUT) und Adela Kreisingerova (CZE) den Titel als Queens of the Välley bei den Rookie Girls. Vorjahres-Overall Sieger Jan Rovensky (CZE) ist und bleibt unangefochtener King of the Välley in der Rookie Boys Klasse. Alle Rookie Overall Sieger qualifizieren sich für die World Rookie Finals 2017 in Kaprun.

Bei den Frauen gewann Anna Lora aus Österreich den Tageswettbewerb. Die Tschechin Tereza Sebkova nimmt als Drittplatzierte des Tages anschließend das Zepter als neue Queen of the Välley 2017 in die Hand. Der Engländer Simon Cudlip freut sich sichtlich über seinen erfolgreichen Run, mit dem er sich den 1. Platz im Contest der Männer verdient. Der Österreichische Team Coach Felix Widnig wird mit seinem Ergebnis jedoch als Dritter im

Tageswettbewerb und bester im Gesamttourranking zum King of the Välley bei den Herren gekrönt.

Beim Penken Fun Ride Battle by Billabong ging es dann am Sonntag um die beste Zeit. Als Boardercross Ass lieferte der Tscheche Dan Kaspar mit 41.58 Sekunden den schnellsten Run bei den Männern. Bei den Mädels waren die Belgierinnen nicht zu schlagen. So fuhren Evy Poppe (Grom Girls) und Djoelie Ectors (Frauen) jeweils auf den ersten Platz. Dan Mansiwa aus den Niederlanden gewann schließlich in der Grom Boys Kategorie.

Viele glückliche Gesichter waren zum großen Tourfinale 2017 in Mayrhofen an der Tagesordnung und die Välley Rälley hat wieder einmal einen würdigen Abschluss gefunden. Mario Tölderer, Marketing & Events Mayrhofner Bergbahnen freut sich über den gelungenen Event: „Super motivierte Teilnehmer, eine großartige Eventcrew, top geshapter Penken Park, Bluebird und jede Menge gute Stimmung haben das Välley Rälley Finale in Mayrhofen zu einem perfekten Wochenende am Berg gemacht. Man fühlt den Snowboardspirit bei jedem einzelnen Tourstop und ich freue mich bereits aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt VÄLLEY RÄLLEY IS ON!“

Im Vans Penken Park ist aber noch lange nicht Schluss. Bis Mitte April ist der Park geöffnet und wird täglich frisch präpariert. Alle Infos und Park Updates auf www.mayrhofner-bergbahnen.com

 

Ein großer Dank geht an die Partner des 4. Tourstops:

Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Mayrhofner Bergbahnen, Tourismusverband Mayrhofen Hippach im Zillertal, Red Bull, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye, Dana Beanies, Grillhof Alm, Scotland Yard Pub Mayrhofen

Alle Ergebnisse, Photos, Videos und Updates gibt es auch auf www.valleyralley.at

 


2017-02-21 23:54 von Admin

Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards 2016/2017

4th stage & great finals in Mayrhofen: 11th-12th of March, 2017

 

On March 11th and 12th 2017, the great Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards final event will go down at the Vans Penken Park in Mayrhofen. All motivated shredders are more than welcome to sign up for the fourth stage of the popular Snowboard Amateur Series on www.valleyralley.at. The snowboard slopestyle finals will take place on Saturday. All day and tour winners will be crowned solemnly after the contest at the Grillhof Alm. The new Royal Family will be honored and celebrated with the FinÄL Crowning Party at Scotland Yard Pub Mayrhofen on Saturday night. Sunday will be all about an interactive tour finish with the Ästhetiker crew at the Vans Penken Park. Beside coachings and the popular Limbo Ride Contest, the very 1st Penken Fun RIDE Battle presented by Billabong will be the new highlight of the final day.

 

For the great Välley Rälley finals, the Vans Penken Park Mayrhofen comes up with a gigantic setup of eight different lines and the new Penken Fun Ride parcours. The very last Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards tourstop will start with the Snowboard Slopestyle Contest on Saturday. 100 riders of all age groups and riding levels will battle it out on the advanced and easy line to grab for a spot on the day and overall Välley Rälley podiums. Billabong further sponsors an outerwear outfit for the best trick winner. On top of all this, participants with a valid World Snowboard Tour license will be collecting points for their rider account and the Välley Rälley counts as a part of the Austria Cups by the N.ASA.

Beside the tourstop winners, the overall tour winners will be crowned as the new royal Zillertal Välley Rälley family after the contest at Grillhof Alm. The best rookie boy and rookie girl will further receive a reduced-price wildcard for the World Rookie Finals 2017.

The new kings and queens will be celebrated with the FinÄL Crowning Party at Scotland Yard Pub Mayrhofen on Saturday night. DJ Saund and DJ Be Fantana will bring the right beats for a proper Ästhetiker party, as you know it.

Ride Snowboards will be offering snowboards and bindings for free demo/testing at the park on both days. On Sunday the Välley Rälley 2016/2017 will finish with a bang. Beside freebie freestyle Coachings, the Limbo RIDE fun contest will be a part of the program. Another Sunday delight will be the inaugural Penken Fun RIDE Battle presented by Billabong, that will go down on the brand-new Penken Fun Ride parcours. Everyone can get involved and sign up on Sunday morning for the fun! Spots are limited, first come, first ride!

Mayrhofen Tourism knows where to sleep, check out www.mayrhofen.at for more.

Partners of the 4th tourstop: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Mayrhofner Bergbahnen, Tourismusverband Mayrhofen Hippach im Zillertal, Red Bull, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye, Dana Beanies, Grillhof Alm, Scotland Yard Pub Mayrhofen

 

Check www.mayrhofner-bergbahnen.com for more info and park updates

Registration and updates on www.valleyralley.at

 

Deutsche Version:

4. Tourstop & großes Finale in Mayrhofen: 11.-12. März 2017

 

Mit dem vierten und letzten Tourstop feiert die Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards ihr großes Finale am 11. und 12. März, 2017 im Vans Penken Park in Mayrhofen. Die Anmeldung für den letzten Event der beliebten Snowboard Amateur Serie ist auf www.valleyralley.at freigeschaltet. Am Samstag werden die Tages- und Toursieger nach dem großen Contest Finale feierlich auf der Grillhof Alm gekrönt. Die Königsfamilie wird anschließend bei der FinÄl Crowning Party im Scotland Yard Pub Mayrhofen gebührend gefeiert. Am Sonntag laden die Ästhetiker zu einem interaktiven Tourausklang in den Vans Penken Park. Neben Coachings und dem Limbo RIDE Contest, steht das 1. Penken Fun RIDE Battle presented by Billabong als neues Highlight auf dem Programm!

 

Zum großen Välley Rälley Finale wartet der Vans Penken Park Mayrhofen am 11. Und 12. März mit einem gigantischen Setup auf insgesamt acht verschiedenen Lines und dem neuen Penken Fun Ride Parcours auf. Der letzte Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Tourstop startet dieses Mal am Samstag mit dem finalen Snowboard Slopestyle Contest auf der Advanced und Easy Line. Insgesamt 100 Snowboarder sämtlicher Altersklassen und Könner-stufen werden dabei nicht nur den Tagessieg, sondern auch die Overall Välley Rälley Führung unter sich ausmachen. Billabong beschert den besten Trick des Tages mit einem Outerwear Outfit und alle Teilnehmer über 14 Jahren sammeln zusätzlich Punkte auf ihrem World Snowboard Tour Konto. Die Välley Rälley zählt auch als Teil der von der N.ASA (New Austrian Snowboard Association) organisierten Austria Cups.

Neben den Tagessiegern werden auch die neuen Välley Rälley Overall Gewinner feierlich auf der Grillhof Alm zur neuen Königsfamilie 2017 gekrönt. Der beste Rookie Boy und das beste Rookie Girl erhalten zusätzlich eine vergünstigte Wildcard für die World Rookie Finals 2017.

Am Samstag Abend feiern die neuen Kings und Queens des Zillertals ihre Erfolge bei der FinÄl Crowning Party im Scotland Yard Pub Mayrhofen. DJ Saund und DJ Be Fantana werden den Hofgästen standesgemäß und in gewohnter Ästhetiker Manier einheizen.

Ride Snowboards stellt an beiden Tagen die neuen Snowboards und Bindungen zum kostenlosen Test direkt am Park zur Verfügung. Am Sonntag findet die Välley Rälley ihren Ausklang mit dem Coaching- und Mitmachtag. Neben kostenlosen Snowboard Freestyle Coachings, steht auch der beliebte Limbo RIDE Fun Contest auf dem Programm. Als weiteres Highlight wird am Sonntag das 1. Penken Fun RIDE Battle presented by Billabong auf dem brandneuen Penken Fun Ride Parcours ausgetragen. Mitmachen kann jeder, die Startplätze sind begrenzt. Wer zuerst kommt, malt zuerst!

Beim Tourismusverband Mayrhofen gibt´s Infos zu günstigen Unterkünften www.mayrhofen.at

Partner des 4. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Mayrhofner Bergbahnen, Tourismusverband Mayrhofen Hippach im Zillertal, Red Bull, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye, Dana Beanies, Grillhof Alm, Scotland Yard Pub Mayrhofen

 

Alle Infos und Park Updates auf www.mayrhofner-bergbahnen.com

Anmeldung und Updates unter www.valleyralley.at


2017-01-25 09:07 von Admin

Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards 2016/2017

3rd stage at Zillertal Arena/Gerlos with bluebird and perfect conditions

 

Just in time for the 3rd stage of the Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards, the Zillertal Arena/Gerlos showed off with bluebird, perfect snow conditions and a weekend full of sunshine and great vibes. In a relaxed atmosphere, the Coaching Day was all about testing the latest gear from Ride Snowboards, coaching sessions with the Ästhetiker and team coaches and the RIDE highest Ollie contest. Sunday was the big Contest Day. More than a hundred riders were not only battling it out for fame, glory and prize money, but also for the Välley Rälley crown! Snowboarders from all different nations threw down their best style tricks to grab for one of the popular Ästhetiker medals and rake in some prize money and valuable points in the overall ranking. MonEpic aka Andreas Monsberger has put the recap in moving pictures together includinig all the results: https://vimeo.com/200972511

 

Better conditions? Almost impossible! The third Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Europe tourstop went down with bluebird and sunshine at Snowpark Gerlos, Zillertal Arena on January 21st and 22nd, 2017. In a relaxed atmosphere, riders and teams from all over Europe joined the practice with the Äshtetiker on the Coaching Day. For the perfect ending of the day, snowboarders of all age groups took it with grace and style, jumping over the rising bar of the Ride highest Ollie contest. Not the top spot, but fun and creativity were the main topics on Saturday and everyone took home a great bunch of prizes from Ride Snowboards. MonEpic captured the action of the Coaching Day in a onetake followcam edit: https://vimeo.com/200486459.

The Contest Day was finally all about the crown! The penultimate tourstop brought up an indicatory change in the Overall Välley Rälley tour rankings. As for all tourstops, points in the World Snowboard Tour Ranking were up for grabs in Gerlos, and the contest counts as a part of the N.ASA Austria Cups.

After an exciting competition the well-deserved stage winners were celebrated amid the applause of the crowd. In the super groms category, Karolina Stroh from Germany and Lewis Hopkinson from GBR took the top spot of the podium. Previous year´s winner Evy Poppe from Belgium won the contest in the grom girls class and Baldur Vilhelmsson from Iceland took home the grom boys gold medal. Czech Adela Kreisingerova and Austrian high flyer Moritz Kaufmann both won the rookie competition. No one was able to beat the Belgians in the women´s or men´s contest and so the top spots went to Djoelie Ectors and Ben Theunissen. Their friend and countryman, Kevin Trammer, did not only earn the silver medal in the men´s category, but also scored the Billabong best Trick Award and a complete outerwear outfit with his stylish 360 in, 360 out on the first rail. As the youngest ripper of the day, 7-year old Matti Bockhorni got rewarded “Most impressive Grom of the Day” by the Äshtetiker.

Heike Schoof, from the Marketing department of Zillertal Arena is delighted about the positive outcome of the event: “Looking back at an amazing weekend with perfect weather and a well organized contest, we are delighted, to be the host of the Välley Rälley for the third time in a row. All participants were showing off and obviously having a lot of fun in the Zillertal Arena/Gerlos.”

The snowpark in Gerlos will be open and daily maintained until April. All Info and updates available at www.zillertalarena.com  and www.uniqueparks.com.

Partners of the 3rd stage: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Zillertal Arena, tourism association Zillertal Arena / Gerlos, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye, Dana Beanies, Uniqueparks.com

The full results and final rankings are available at www.valleyralley.at

 

Deutsche Version:

Strahlender Sonnenschein beim 3. Tourstop in Gerlos - Zillertal Arena

 

Pünktlich zum 3. Tourstop zeigte sich die Zillertal Arena am 21. und 22. Januar 2017 von ihrer besten Seite. Die weite Anreise vieler Teilnehmer wurde zum 3. Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Tourstop in der Zillertal Arena/Gerlos mit perfekten Bedingungen und einem Wochenende voller Sonnenschein belohnt. In entspannter Atmosphäre standen am Coaching Tag neben dem kostenlosen Materialtest von Ride Snowboards, auch die Coaching Sessions mit den Ästhetikern und Team Coaches, sowie der Ride highest Ollie Contest auf dem Programm. Am Sonntag ging es dann beim Slopestyle Contest nicht nur um Ruhm, Ehre und Preisgeld, sondern diesmal besonders um den Style und die Välley Rälley Krone! Snowboarder sämtlicher Nationalitäten präsentierten ihre besten Tricks vor großem Publikum, um sich schließlich auch eine Medaille und Punkte im Gesamt Tour Ranking zu verdienen. MonEpic aka Andreas Monsberger hat ganze Wochenende in Bewegtbildern zusammengefasst: https://vimeo.com/200972511 

 

Besser? Geht fast gar nicht! Der dritte Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Tourstop ging unter wolkenlosem Himmel über Gerlos und mit strahlendem Sonnenschein in der Zillertal Arena über die Bühne. Wie immer wurde am Coaching Tag tatkräftig im Snowpark trainiert und getestet, was das Zeug hält. Zum Abschluss des Tages übertrafen sich die Teilnehmer sämtlicher Altersklassen beim Ride highest Ollie Contest. Dabei stand nicht der Sieg, sondern die Kreativität und der Spass an einer gemeinsamen Session im Vordergrund stand. Schließlich gingen alle glücklich und zufrieden mit jeder Menge Sachpreisen von Ride Snowboards nach Hause. MonEpic hat den Coaching Tag mit einem Followcam Onetake festgehalten: https://vimeo.com/200486459.

Am Contest Tag ging es dann um die Krone! Denn der vorletzte Tourstop brachte eine richtungsweisende Neuverteilung im Välley Rälley Gesamt Tour Ranking und wertvolle Punkte im World Snowboard Tour Ranking und für die N.ASA AustriaCups mit sich.

Die Tagessieger wurden in gewohnter Manier gefeiert und geehrt. Bei den Kleinsten standen Karolina Stroh aus Deutschland und Lewis Hopkinson vom Team UK ganz oben auf dem Super Grom Treppchen. Vorjahres-Välley-Rälley-Prinzessin Evy Poppe aus Belgien gewann den Contest der Grom Girls, während Baldur Vilhelmsson aus Island bei den Grom Boys die Goldmedaille absahnte. Adela Kreisingerova aus Tschechien und Moritz Kaufmann aus Österreich heißen die Sieger der Rookie Klasse. Weder bei den Frauen, noch bei den Männern kam jemand an den Belgiern vorbei: sowohl Djoelie Ectors, als auch Ben Theunissen schafften es jeweils auf dem ersten Platz. Ihr Landsmann Kevin Trammer holte sich nicht nur die Silbermedaille bei den Männern. Mit seinem stylischen 360 in, 360 out auf dem ersten Rail beeindruckte er die Judges und räumte zusätzlich den Billabong Best Trick Award und ein komplettes Outerwear Outfit ab. Als jüngster Teilnehmer wurde schließlich der 7-jährige Matti Bockhorni von den Ästhetikern mit dem “Most impressive Grom” Award ausgezeichnet.  

Heike Schoof, vom Marketing Zillertal Arena freut sich über die gelungene Veranstaltung: „Wir freuen uns, dass die Välley Rälley bereits zum dritten Mal bei uns zu Gast war und blicken auf ein Wochenende mit perfektem Wetter und sehr gut organisierten Contest zurück. Die Teilnehmer zeigten ihr Können und hatten augenscheinlich viel Spaß“

Der Snowpark Gerlos ist noch bis Mitte April geöffnet und wird täglich von den Shapern der Zillertal Arena präpariert. Alle Infos und Updates auf www.zillertalarena.com  

Partner des 3. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Zillertal Arena, Tourismusverband Zillertal Arena / Gerlos, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye, Dana Beanies, Uniqueparks.com

Alle Ergebnisse und vollständigen Rankings können unter www.valleyralley.at eingesehen werden.


2016-12-21 08:11 von Admin

2nd tourstop at Hochzillertal Kaltenbach with record numbers

Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards 2016/2017


What a season kick-off at Betterpark Hochzillertal! More than one hundred riders gathered in the Zillertal on December 17th and 18th to herald the start of the snowpark season with the second Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards tourstop in the first holiday region of the Zillertal. Beside freebie freestyle coachings, also avalanche safety workshops were on top of the agenda for the popular snowboard amateur series. In the freestyle competition, snowboarders from all over Europe were pushing the limits far beyond amateur levels. You should not miss out on Andreas MonEpic Monsberger´s little recap video: https://vimeo.com/196406142

 

With the second Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards stage, the Ästhetiker traditionally celebrated the reopening of the Betterpark Hochzillertal just on the last weekend before Christmas with a bang.

Teams and amateurs from all over Europe met up at the Betterpark on Saturday, 17th of December to call in a beautiful bluebird Coaching and Training Day on the perfectly shaped setup at Hochzillertal Kaltenbach. Beside freestyle coaching sessions with the Ästhetiker, new Välley Rälley partner Billabong brought up free avalanche safety workshops with Wolle Nyvelt and certified mountain guide Manfred Brandacher. At the Limbo RIDE fun session the best performances “under the bar” were rewarded with loads of prizes from Ride Snowboards. Andreas MonEpic Monsberger captured Saturday´s action on a followcam onetake for all those who missed out on the action: https://vimeo.com/196197956

The startlist for Sunday´s competition counted a Välley Rälley record number of one hundred riders. With the second of four results, the Välley Rälley overall rankings take a different shape and all competitors collect points in the World Snowboard Tour Ranking and N.ASA Austriacups, as well. In the contest, riders were pushing the limits once again and delivered a great show of progressive snowboarding. The podium winners were finally crowned at the infamous Kristallhuette Zillertal. All medalists took home prize money and prizes from Ride Snowboards, Billabong, Black Eye, Dana Beanies and Greenroom Mayrhofen.

In the super groms categories, Heli Bockhorni from Germany and Lewis Hopkinson from team GBR won the gold medals. With Annika Morgan and Gabe Adams, another German girl and British boy made it to the top of the groms podiums. Masha Maslo from Belarus was happy to take victory in the rookie girls class while German high-flyer Leon Guetl dominated the all-German rookie boys podium. Melina Merkhoffer, also from Germany, won the women´s competition. With Moritz Amsuess finally an Austrian rider landed in first place on the men´s podium. 9-year old Oliver Sebasta from Slovakia got rewarded “most impressive Grom of the Day” and Ben Theunissen from Belgium raked in the Billabong Best Trick award and a complete Billabong outerwear combo with his impressive “tailslide to nosepick to 270 out.”

Martha Schultz from the Schultz Group and Marketing Director of Hochzillertal Kaltenbach is delighted about another sucessfull outcome of the event: „Big Thanks to the Ästhetiker team, they are professionals at work! We are delighted that the event could take place as planned and with perfect conditions! The vibe was already magnificent at the registration in the office! Austria needs more events like that, it is all about sharing the passion for a great sport!“

The Betterpark Hochzillertal will be open from now on until mid April. All info and updates on www.hochzillertal.com

 

Partners of the 2nd tourstop: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Hochzillertal Kaltenbach, Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye,  Dana Beanies, Kristallhuette Zillertal

All info, full results and rankings available at www.valleyralley.at

 

Deutsche Version:

Absoluter Teilnehmer-Rekord beim 2. Tourstop in Hochzillertal Kaltenbach

 

Was für ein Saisonstart im Betterpark Hochzillertal! Über hundert Teilnehmer pilgerten am 17. und 18. Dezember 2016 zum 2. Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Tourstop in die erste Ferienregion im Zillertal. Neben jeder Menge Spaß, standen an diesem Wochenende auch kostenlose Freestyle und Lawinen Workshops auf dem Progamm der beliebten Snowboard Amateur Tour. Snowboarder aus ganz Europa lieferten sich zum Slopestyle Contest am Sonntag einen spannenden Wettkampf um die ersten Plätze. Wer den 2. Välley Rälley Tourstop verpasst hat, sollte sich das Video von Andreas MonEpic Monsberger nicht entgehen lassen: https://vimeo.com/196406142

 

Mit dem zweiten Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Tourstop eröffneten die Ästhetiker am letzten Wochenende vor Weihnachten die Snowpark Saison im Betterpark Hochzillertal wie mit einem Paukenschlag.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Coaching Tag sämtliche Nachwuchsteams und Amateure aus ganz Europa im Betterpark Hochzillertal, um an ihren Freestyle Skills zu feilen und auf dem perfekt geshapten Setup fleißig für den Contest zu trainieren. Der neue Välley Rälley Partner Billabong brachte kostenlose Lawinen Sicherheitstrainings mit Wolle Nyvelt und dem zertifizierten Bergführer Manfred Brandacher zur Välley Rälley. Für viel Freude und Gelächter sorgte schließlich der Limbo RIDE, bei dem es für aktrobatische Höchstleistungen viele Preise von Ride Snowboards abzusahnen gab. Andreas MonEpic Monsberger hat die Action von Samstag in einem kurzen Followcam Onetake festgehalten: https://vimeo.com/196197956

Mit einhundert Teilnehmern verbuchte die Startliste für den Contest am Sonntag absolute Rekordzahlen in der Välley Rälley Geschichte. Mit dem Ergebnis des zweiten von vier Tourstops folgen nun auch interessante Veränderungen im Välley Rälley Overall Ranking. Wie bei allen Tourstops, sammeln die Teilnehmer auch Punkte für die World Snowboard Tour und die N.ASA Austriacups. Im Anschluss an einen spannenden Contest auf höchstem Niveau wurden die Tagessieger vorweihnachtlich auf der Kristallhütte Zillertal mit Medaillen, Preisgeld und Preisen von Ride Snowboards, Billabong, Greenroom Mayrhofen, Dana Beanies und Black Eye beschert.

Bei den Supergroms holten sich Heli Bockhorni aus Deutschland und Lewis Hopkinson aus England jeweils die Goldmedaille. Mit Annika Morgan und Gabe Adams schafften es auch bei den Groms eine Deutsche und ein Engländer nach ganz oben aufs Treppchen. Masha Maslo aus Weißrußland freute sich über ihren ersten Platz bei den Rookie Girls, während Leon Gütl vom Team Snowboard Germany das dreiköpfige deutsche Podium bei den Rookie Boys anführte. Melina Merkhoffer, ebenfalls aus Deutschland gewann bei den Women und mit Moritz Amsuess landete ein Österreicher bei den Männern wohlverdient auf dem 1. Platz. Der erst 9-jährige Slovake Oliver Sebasta wurde zum “Most impressive Grom of the Day” gekürt und Ben Theunissen aus Belgien holte sich mit seinem stylischen “tailslide to nosepick to 270 out” den Billabong Best Trick Award und nahm ein komplettes Outerwear Outfit mit nach Hause.

Martha Schultz, von der Schultz Gruppe und Marketing Leitung von Hochzillertal Kaltenbach freut sich über den erfolgreichen Event: „Danke an das Team der Ästhetiker, hier sind wirklich Profis am Werk! Es ist uns eine große Freude, dass der Event dieses Jahr bei perfekten Bedingungen stattfinden konnte! Die Stimmung war schon in der Früh bei der Anmeldung großartig. In Österreich sollte es mehr Veranstaltungen dieser Art geben, denn hier steht wirklich noch der Spaß am Sport im Vordergrund!“

Der Betterpark Hochzillertal ist jetzt bis Mitte April mit dem beliebten Setup geöffnet und wird täglich präpariert. Alle Infos und updates gibt es auf www.hochzillertal.com

Partner des 2. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Hochzillertal Kaltenbach, Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye,  Dana Beanies, Kristallhuette Zillertal

Alle Infos, Ergebnisse und Rankings gibt es auf www.valleyralley.at


2016-12-14 21:06 von Admin

Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards 2016/2017

2. Tourstop Hochzillertal Kaltenbach: 17th-18th December 2016

 

All eyes on Hochzillertal Kaltenbach, now! As every year, the Betterpark Hochzillertal starts into the new season with the Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards just on the last weekend before Christmas! Listen up, freeride fans: the new partner Billabong will be offering freebie avalanche safety workshops on the coaching day! The registration for freestyle, freeride coachings and the open slopestyle contest is still possible until Thursday, 15th of December, 8.00 p.m. Go to www.valleyralley.at and get involved!

 

The waiting period is finally over! On December 17th, the Betterpark Hochzillertal, one of the most famous snowparks in the European Alps, will be opening the doors for the winter season with the Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards. In traditional manner, the popular snowpark in the “Erste Ferienregion im Zillertal” will be scoring sympathy points with its great XL setup, loads of obstacle variations and an own park lift.

 

On Saturday, 17th of December, the second Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards tourstop will be kicking off with the Coaching Day. Beside Athletes and rookie teams from all over Europe, “ordinary mortals” can also sign up for the free coachings with the Ästhetiker crew and make their first steps in freestyle snowboarding. The new partner Billabong will bring up free avalanche safety workshops with a certified mountain guide at Hochzillertal. As usual, Ride Snowboards promotes the latest snowboards and bindings for free demo/testing. The Limbo RIDE is another funny jib session, everyone can just get involved on Saturday. For the best performances “under the bar,” loads of prizes from Ride Snowboards will be up for grabs, so don’t miss out on this one!

 

On the Contest Day, the first serious Välley Rälley Rankings will be battled out and Billabong gives away a complete outerwear outfit for the Billabong Best Trick Award.

 

With their participations, all competitors collect points in the World Snowboard Tour Ranking. Attention here: make sure, you get your new WST riders license before the 23rd of December 2016, if you like to be on the WST rankings. As every year, the Välley Rälley counts as a part of the Austria Cups by the N.ASA, New Austrian Snowboard Association.

 

All the podium winners from Hochzillertal Kaltenbach will be crowned and celebrated at the infamous Kristallhuette Zillertal. And since it´s Pre-Christmas, we make sure, they will take home even more medals, prize money and prizes and from Ride Snowboards, Red Bull, Billabong, Black Eye and Greenroom Mayrhofen.

 

Still looking for a place to stay for the weekend? The tourism association of “Erste Ferienregion im Zillertal” can help you out:  www.best-of-zillertal.at

 

Partners of the 2nd tourstop: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Hochzillertal Kaltenbach, Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye,  Dana Beanies

 

All info on www.hochzillertal.com  registration and updates at www.valleyralley.at

 

Deutsche Version:

2. Tourstop Hochzillertal Kaltenbach: 17.-18. Dezember 2016

 

Alle Augen sind nun auf Hochzillertal Kaltenbach gerichtet! Wie jedes Jahr wird am letzten Wochenende vor Weihnachten die Snowparksaison im Betterpark Hochzillertal gebührend mit dem 2. Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Tourstop eingeläutet. Auch Freeride Fans können sich freuen, denn der neue Partner Billabong bringt mit kostenlosen Lawinen Workshops ein neues Highlight am Coaching Tag auf die Agenda! Die Anmeldung for Freestyle, Freeride Coaching Workshops und Contest ist bis Donnerstag, 15. Dezember 2016 - 20.00 Uhr - freigeschaltet, also nichts wie ran: www.valleyralley.at

 

Das Warten hat ein Ende! Denn am letzten Wochenende vor Weihnachten öffnet der Betterpark Hochzillertal, einer der beliebtesten Snowparks in den Europäischen Alpen, traditionell mit der Zillertal Välley Rälley wieder seine Pforten für die Wintersaison! In gewohnter Manier erhält der beliebte Snowpark in der ersten Ferienregion im Zillertal mit seinem beliebten XL Setup, vielen Obstacle Variationen und seinem eigenen Parklift viele Sympathiepunkte.

 

Die Zillertal Välley Rälley startet am 17. Dezember 2016 mit dem Coaching Tag in ein actionreiches Wochenende. Neben Athleten und Nachwuchsteams aus ganz Europa, haben auch “Normalsterbliche” an diesem Wochenende die Möglichkeit, ihre ersten Versuche unter der Anleitung der Ästhetiker im Freestyle Snowboarding zu proben, das ganze natürlich gratis! Der neue Välley Rälley Partner Billabong bringt zusätzlich kostenlose Lawinen Sicherheitstrainings mit einem zertifizierten Bergführer in den Betterpark Hochzillertal.

 

Wie immer hat Ride Snowboards die aktuellen Bretter für den kostenlosen Snowboard Test parat. Ein weiteres Highlight am Coaching Tag ist der Limbo RIDE, eine lustige Session, bei der jeder spontan mitmachen und einige Preise von Ride Snowboards abräumen kann.

 

Am Contest Tag geht es schließlich im offenen Snowboard Contest um die erste Neuverteilung im Välley Rälley Gesamt Tour Ranking. Billabong verschenkt für den besten Trick des Tages den Billabong Best Trick Award und ein komplettes Snowboard Outfit.

 

Alle Teilnehmer sammeln Punkte im World Snowboard Gesamt Tour Ranking. Aber Achtung: Wer noch keine WST Rider Lizenz hat, sollte diese bis zum 23. Dezember 2016 bei der World Snowboard Tour beantragen. Wie immer ist die Välley Rälley auch ein Teil der von der N.ASA (New Austrian Snowboard Association) organisierten Austria Cups.

 

Die Tagessieger werden wie immer vor großer Runde in der Kristallhütte Zillertal geehrt und vorweihnachtlich mit Medaillen, Preisgeld und Preisen von Ride Snowboards, Red Bull, Billabong, Black Eye und Greenroom Mayrhofen beschenkt.

 

Noch auf der Suche nach einer Bleibe für das kommende Wochenende? Der Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal hilft gern:  www.best-of-zillertal.at

 

Partner des 2. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Billabong, Hochzillertal Kaltenbach, Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, N.ASA, Greenroom Mayrhofen, Black Eye,  Dana Beanies

 

Alle Infos auf www.hochzillertal.com  Anmeldung und Updates unter www.valleyralley.at