2013-12-28 10:01 von Rudi Kroell

Event Bericht: 2. Tourstop 21.-22. Dezember 2013

Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach in der Ersten Ferienregion im Zillertal


Mit dem zweiten Tourstop der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards öffnete der Betterpark Hochzillertal am 21. und 22. Dezember 2013 seine Pforten für die Snowpark Saison 2014 im Hochzillertal / Kaltenbach. Besser hätte ein Saisonstart nicht sein können, denn der Betterpark Hochzillertal empfing die knapp dreißig Coaching Gäste am Samstag mit strahlendem Sonnenschein und perfekten Bedingungen. Über fünfzig Snowboarder gingen am Sonntag im offenen Slopestyle Contest an den Start. Simon Cudlip, Bettina Wildauer und Daniel Kaspar heißen die Sieger des zweiten Tourstops, während Tom Tramnitz mit dem Best Trick Award ausgezeichnet wurde und die Ästhetiker den 7-jährigen Fabian Nehring zum „Super Grom of the Day“ ernannten. Wer den zweiten Tourstop der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards im Hochzillertal Kaltenbach verpasst hat, sollte sich den Video Edit nicht auch noch entgehen lassen:


 
Am 21. und 22. Dezember 2013 hielt die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards mit dem 2. Tourstop Einzug im Betterpark Hochzillertal in der Ersten Ferienregion im Zillertal. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Coaching Sessions. Über dreißig Snowboarder machten gemeinsam mit den Ästhetiker Coaches bei strahlendem Sonnenschein sämtliche Lines im Betterpark Hochzillertal unsicher. Dabei wurden fleißig die neusten Ride Snowboards und Bindungen getestet. Nach der Stärkung in der Kristallhütte fuhren alle am Ende des Tages in einer gemeinsamen Shred Session mit dem Snowboard bis ins Tal.

Am Sonntag wurde den Zuschauern im Betterpark Hochzillertal eine Snowboard Show der Extraklasse geboten. Egal ob Kids, Amateure, Mädels oder Pros, im offenen Snowboard Contest gaben alle ihr bestes. Dennoch wurde jeder in seiner jeweiligen Kategorie beurteilt und den besten Ridern jeder Klasse winkten neben Ästhetiker Medaillen auch Preisgeld und hochwertige Sachpreise von Ride Snowboards und Einkaufsgutscheine von HOTZONE.TV.


Bei den Rookies beeindruckte der Tscheche Daniel Kaspar die Judges am meisten und holte sich vor Jens Rummens aus Belgien und dem Deutschen Nachwuchs Shredder Max Grünwald die Goldmedaille. Max übernimmt mit seinem 3. Platz im Hochzillertal die Führung im Gesamttour Rookie Ranking. Der 7-jährige Fabian Nehring wurde mit dem Titel des „Super Grom of the Day“ ausgezeichnet. Bei den Mädels stand die Mayrhofnerin Bettina Wildauer ganz oben auf dem Treppchen und verbannte Martina Zollner und Bianca Delava auf Platz 2 und 3. Mit dem 1. Platz übernimmt Bettina auch die Führungsposition im Overall Girls Tour Ranking. Der Engländer Simon Cudlip holte sich schließlich bei den Männern den Sieg. Zweiter wurde der Zillertaler Tom Tramnitz, der mit seinem stylischen Frontside 720 Double Handed Tail Grab auch den Best Trick Award abräumte. Mit David Pils schaffte es ein weiterer Österreicher auf das Podium der Men´s Class. Die Führung im Overall VÄLLEY RÄLLEY Tour Ranking teilen sich Ride Snowboards Teamfahrer Maximilian Preissinger und der Zillertaler Local Alex Walch.

             Mens Groms Girls


Martha Schultz, Schultz Gruppe / Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach freut sich über die Zusammenarbeit:“ Wir freuen uns, gemeinsam mit den Ästhetikern einen Mehrwert für das gesamte Zillertal zu erschaffen. Mit der VÄLLEY RÄLLEY hatten wir einen gelungenen Auftakt Event zur Eröffnung der Snowpark Saison im Betterpark Hochzillertal! Wir wünschen für die beiden verbleibenden Tourstops Alles Gute für ein ebenso gutes Gelingen!


Alle Teilnehmer des 2. Tourstops in SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach sammeln Punkte für ihr Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Overall Punktekonto und im World Snowboard Tour Ranking. Bei Finalevent werden der Prince, die Queen und der King of the VÄLLEY gekrönt, sich somit fürdie N.ASA Shred Down Austrian Masters Slopestyle quaifizieren. Der beste Rookie bekommt zusätzlich eine Wildcard für die von der N.ASA organisierten World Rookie Finals.

Ridersmeeting  


Der Betterpark Hochzillertal ist jetzt bis Ende April geöffnet. Ein eigener Parklift ermöglicht ausgedehnte Sessions und unzählige Runs in kürzester Zeit. Vom Freestyle Neuling bis zum Experten, auf dem Setup mit insgesamt sechs Lines ist für jeden etwas dabei. Insgesamt sieben Kicker mit 3 bis 18 Metern Sprungweite ermöglichen das langsame Herantasten an die optimale Flugphase. Über zehn weitere Obstacles, Rails, Boxen, Tubes und Pipelines machen den Betterpark Hochzillertal zum ultimativen Freestyle Spielplatz für alle Könnerstufen und die Chill Area an der Parkbase lädt nicht nur Freestyler zum Ausruhen und Verweilen ein.
Alle Infos auf www.betterparks.at und www.hochzillertal.com

 stevo


Partner des 2. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Red Bull, Hotzone.tv, SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach, Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, N.ASA


Ein besonderer Dank gebührt vor allem der Kristallhütte Hochzillertal, welche die VÄLLEY RÄLLEY erst mit ihrer Unterstützung vor Ort ermöglicht hat! www.kristallhuette.at


Es folgen zwei weitere Tourstops in der Zillertal Arena und in Mayrhofen. Der nächste Stop steht am 25. und 26. Januar 2014 im Actionpark Kreuzwiese Zillertal Arena auf dem Programm. Alle Infos und Anmeldung ab 1. Januar 2014 auf www.valleyralley.at


Über das Zillertal:
Das Zillertal ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in den Alpen und längst als Mekka für Snowboarder bekannt. Der Zillertaler Superskipass verbindet alle vier Großraumskigebiete, bestens vernetzt durch 178 topmoderne Liftanlagen. Die Zillertaler Snowparks zählen zu den besten Freestyle Parks in Europa und begeistern jedes Jahr aufs Neue internationale Top Rider. Für jeden Schwierigkeitsgrad stehen die richtigen Kicker und Obstacles bereit. Neue Tricks erlernen oder an bestehenden Künsten feilen, die Snowparks im Zillertal bieten ausreichend Platz für Tricks, Sprünge und viel Kreativität. www.zillertal.at


Über Ride Snowboards:
Ride Snowboards wurde 1992 in Redmond, Washington mit der Vision gegründet, eine Snowboard Company der kompromisslosen Freude zu erschaffen. Mittlererweile mit Sitz in Seattle, verfolgt die Brand auch zwanzig Jahre später noch die gleichen Ziele. Mit einem breiten Angebot innovativer und hochwertiger Boards, Boots, Bindungen und Bekleidung arbeitet Ride unermüdlich an seiner Markenidentität und Produktentwicklung und hat sich heute als eine der führenden Marken der Snowboard Industrie etabliert. “Have more fun“ Ride Snowboards!
www.ridesnowboards.com

                            


Die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards im Überblick:


26.-27. Oktober 2013        Betterpark Hintertux                          Hintertuxer Gletscher
21.-22. Dezember 2013     Betterpark Hochzillertal                      Hochzillertal Kaltenbach
25.-26. Januar 2014          Action-Park Zillertal Arena                  Zillertal Arena
22.-23. Februar 2014         Vans Penken Park                             Mayrhofner Bergbahnen
23. Februar 2014               Scotland Yard Pub Große Finalparty    Mayrhofen


Alle Infos und Anmeldung auf www.valleyralley.at und www.aesthetiker.com

 

Hier gehts zur Foto Gallerie!


2013-11-25 08:59 von Rudi Kroell

2. Tourstop Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards

21.- 22. Dezember 2013 - Betterpark Hochzillertal - Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach in der Ersten Ferienregion im Zillertal

Bald hat das Warten ein Ende und die Schnitzeljagd durchs Zillertal geht weiter! Kurz vor Weihnachten, am 21. und 22. Dezember 2013, versammelt sich die Snowboard Gemeinde zwischen 7 und 37 Jahren in SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach, um die Snowpark Saison im Betterpark Hochzillertal gebührend einzuläuten. Neben kostenlosen Snowboard Pro Coaching Sessions, steht auch ein offener Slopestyle Contest auf dem Programm des 2. Tourstops der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards. Ab dem 1. Dezember 2013 wird die Anmeldung auf www.valleyralley.at freigeschaltet. Die Startplätze sind limitiert, first come, first ride!  

 

Nach dem erfolgreichen Auftakt Event am Hintertuxer Gletscher, hält die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards am 21. und 22. Dezember 2013 mit dem 2. Tourstop Einzug im Betterpark Hochzillertal in der Ersten Ferienregion im Zillertal. Beim offenen Slopestyle Contest geht es hauptsächlich um den gemeinsamen Spaß am Snowboarden. Kids, Rookies, Amateure, Mädels, Pros und Legenden haben die Chance, sich einen Podiumsplatz in ihrer jeweiligen Kategorie zu ergattern und neben Preisgeld auch hochwertige Sachpreise von Ride Snowboards und Einkaufsgutscheine von HOTZONE.TV abzuräumen.

 

Alle Teilnehmer des 2. Tourstops in SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach verbuchen darüber hinaus wertvolle Punkte auf ihrem Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Overall Punktekonto und im World Snowboard Tour Ranking. Am Ende der Tour werden ein Prince, eine Queen und ein King of the VÄLLEY gekrönt, die sich mit ihrem Overall Sieg für die N.ASA Shred Down Austrian Masters Slopestyle qualifizieren. Der beste Rookie gewinnt zusätzlich eine Wildcard für die von der N.ASA organisierten World Rookie Finals.

 

Für alle, die am 21. und 22. Dezember im Betterpark Hochzillertal einfach nur erste Contest Luft schnuppern oder vor dem Wettbewerb lieber noch an ihren Parkskills feilen möchten, bieten die Ästhetiker kostenlose Freestyle Coachings an. Auch hier ist die Teilnehmerzahl begrenzt und die Anmeldung erfolgt ab dem 1. Dezember online auf www.valleyralley.at. Ride Snowboards ist wie bei allen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstops mit einem Teststand direkt am Snowpark präsent. Hier hat jeder an beiden Tagen die Möglichkeit, die neusten Snowboards und Bindungen kostenlos zu testen.

Der Tourismusverband der Ersten Ferienregion im Zillertal vermittelt die besten und günstigen Unterkünfte zwischen Fügen und Kaltenbach. Alle Infos und Kontaktdaten unter www.best-of-zillertal.at. Bis ganz bald im Hochzillertal!

Partner des 2. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Red Bull, Hotzone.tv, SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach, Tourismusverband Erste Ferienregion im Zillertal, N.ASA

 

Über SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach und den Betterpark Hochzillertal

In 2012/2013 prämiert als bestes Skigebiet weltweit ist das erste Skigebiet im Zillertal nicht nur für seinen Betterpark Hochzillertal weltweit bekannt und beliebt. Auch die Größe des Gebietes, das Pistenangebot, die Präparierung, Schneesicherheit und Freeride Möglichkeiten zählen zur weltweiten Spitzenklasse. Und das zu Recht, denn ab dem 30. November bietet SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach fünf Monate lang auf knapp 90 Pistenkilometern und mit 37 modernsten Liftanlagen auf bis zu 2.500 Metern Seehöhe absolute Schneesicherheit. Neben unzähligen Powder- und Tourenhängen zaubern auch zwei lange Talabfahrten jedem Wintersportler ein breites Grinsen ins Gesicht.

 

Der Betterpark Hochzillertal verfügt über einen eigenen Parklift für ausgedehnte Sessions und unzählige Runs in kürzester Zeit. Vom Freestyle Neuling bis zum Experten, das Setup hat mit sechs Lines von je 300 Metern Länge für jeden etwas zu bieten. Auf insgesamt sieben Kickern mit 3 bis 18 Metern Table kann man sich langsam an eine maximale Flugphase herantasten und auch die Kleinsten können im Betterpark Hochzillertal ihre ersten Sprünge wagen. Eltern und Freunde können die Fortschritte derweil vom Liegestuhl an der Parkbase aus bestaunen. Über zehn weitere Obstacles, Rails, Boxen, Tubes und Pipelines machen den Betterpark Hochzillertal bis Ende April zum ultimativen Freestyle Spielplatz für alle Könnerstufen. Alle Infos auf www.betterparks.at und www.hochzillertal.com

 

Über das Zillertal:

Das Zillertal ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in den Alpen und längst als Mekka für Snowboarder bekannt. Der Zillertaler Superskipass verbindet alle vier Großraumskigebiete, bestens vernetzt durch 178 topmoderne Liftanlagen. Die Zillertaler Snowparks zählen zu den besten Freestyle Parks in Europa und begeistern jedes Jahr aufs Neue internationale Top Rider. Für jeden Schwierigkeitsgrad stehen die richtigen Kicker und Obstacles bereit. Neue Tricks erlernen oder an bestehenden Künsten feilen, die Snowparks im Zillertal bieten ausreichend Platz für Tricks, Sprünge und viel Kreativität. www.zillertal.at

 

Über Ride Snowboards:

Ride Snowboards wurde 1992 in Redmond, Washington mit der Vision gegründet, eine Snowboard Company der kompromisslosen Freude zu erschaffen. Mittlererweile mit Sitz in Seattle, verfolgt die Brand auch zwanzig Jahre später noch die gleichen Ziele. Mit einem breiten Angebot innovativer und hochwertiger Boards, Boots, Bindungen und Bekleidung arbeitet Ride unermüdlich an seiner Markenidentität und Produktentwicklung und hat sich heute als eine der führenden Marken der Snowboard Industrie etabliert. “Have more fun“ Ride Snowboards! www.ridesnowboards.com

 

Die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards im Überblick:

 

26.-27.             Oktober      2013    Betterpark Hintertux                Hintertuxer Gletscher

21.-22.            Dezember  2013    Betterpark Hochzillertal         Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach

25.-26.            Januar    2014         Action-Park Zillertal Arena        Zillertal Arena

22.-23.            Februar  2014         Vans Penken Park                      Mayrhofner Bergbahnen

23.                  Februar  2014         Scotland Yard Pub Mayrhofen     Große Finalparty Mayrhofen

 

Alle Infos und Anmeldung auf www.valleyralley.at !!!!

tl_files/Valley Ralley 13_14/Logos/Logoleiste Tourstop Hochzillertal.png

Der Video Edit vom 1. Tourstop am Hintertuxer Gletscher versüßt die Wartezeit auf den nächsten Event!


2013-11-14 20:17 von Aesthetiker-Office

15 Years Playground Projects - Jubiläumsparty

15 Jahre BP Projects, Funpark & Events - SPECIALS !

 

Wir haben ein 28 Seiten starkes Magazin gebastelt, welches über die Anfänge und die Entwicklung des Snowparks und der Events erzählt, mit vielen tollen Bildern und Statements.

 

Gute Musik & Parties waren schon immer ein wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie. Zu diesem Anlass haben wir einen eigenen song - my Playground - gemacht und DJ mixes unserer werten Kollegen bekommen -> für Euch auf unserer neuen BP Soundcloud-Seite, zum gratis download ;-)
 
Ein Jubiläum gehört natürlich auch gebührend gefeiert !
Die offizielle Jubiläumsparty findet am 7. Dezember im Alpenrosensaal in Westendorf statt. Magazin + Videoprässntation ab 16 Uhr / DJ Party ab 21 Uh
 
 
Details dazu findet ihr in den links oben !
Wir wünschen viel Spaß beim lesen und losen, einen tollen und verletzungsfreien Winter und freuen uns auf ein Wiedersehen im Park oder bei unseren Parties ! ride on... euer BP Team !!!

2013-10-30 13:42 von Aesthetiker-Office

Event Bericht: 1. Tourstop: 26.-27. Oktober 2013 - Hintertuxer Gletscher – Hintertux

Am 26. und 27. Oktober 2013 startete die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by RideSnowboards erfolgreich mit dem ersten Tourstop in die Saison! Im Betterpark am Hintertuxer Gletscher war an beiden Tagen feinste Freestyle Action angesagt. Über zwanzig motivierte Shredder waren am Samstag beim Coaching mit den Ästhetikern dabei, während über fünfzig Snowboarder zwischen 7 und 37 Jahren aus ganz Europa, den USA, Russland und Kanada am Sonntag den Sieg des ersten Events der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY unter sich ausmachten! Bei den Rookies holte sich der im Zillertal wohnhafte Engländer Rowan Coultas den Sieg, während Joanna Dzierzawski aus Polen bei den Mädels ganz oben auf dem Treppchen stand und der Kanadier Jordan Phillips die Goldmedaille bei den Männern gewann. Der Video Edit https://vimeo.com/77994881 bringt Laune auf Winter und noch mehr Snowboarden!


Am 26. und 27. Oktober feierte die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards am Hintertuxer Gletscher ihre Premiere! Am Samstag versammelten sich über zwanzig motivierte Shredder unterschiedlichster Könnerstufen bei strahlendem Sonnenschein im Betterpark Hintertux, um bei den kostenlosen Freestyle Coachings mit den Ästhetikern ihre Park Skills zu verbessern. Dabei wurde fleißig die neueste Hardware von Ride Snowboards getestet.
Zum Abschluss eines gelungenen Tages spendierte der Tourismusverband Tux Finkenberg beim gemütlichen Get-Together Snacks und Getränke für alle Teilnehmer auf der Sonnenterasse des Restaurant Hochleger Sommerberg.

tl_files/Valley Ralley 13_14/Hintertux/Coaching/IMG_2819.jpg


Starker Wind konnte die Teilnehmer am Sonntag nicht davon abhalten, im Betterpark Hintertux ihr Bestes beim offenen Slopestyle Contest zu geben. Snowboard Pros und Amateure, Rookies, Mädels und Männer im Alter von 7 bis 37 Jahren machten in einer gemeinsamen Session auf der Medium Line den Sieg in den einzelnen Klassen unter sich aus! Dabei zählte der beste von drei Runs. Der junge Engländer und Wahl- Zillertaler Rowan Coultas gewann bei den Rookies und
schaffte es auch in der Overall Wertung bei den Männern hinter dem Kanadier Jordan Phillips auf den 2. Platz vor seinem Landsmann Jamie Trinder, der als 3. das Podium bestieg. Tit Stante aus Slowenien wurde 2. in der Rookie Wertung vor dem drittplatzierten Ride Teamfahrer Maximilian Preissinger aus Deutschland. Bei den Mädels stand die Polin Joanna Dzierzawski ganz oben auf dem Treppchen und verbannte damit Adéla Kreisingerová aus Tschechien und die
Österreicherin Birgit Rofner auf Platz zwei und drei. „Der Contest war super und ich finde es toll, wenn Pros und Kids zusammen starten, wenn sie anschließend in ihren jeweiligen Kategorien gewertet werden,“ so Joanna, „auch wenn der Wind es uns nicht leicht gemacht hat, so waren alle super motiviert und jeder Teilnehmer dort oben hatte ein großes Grinsen im Gesicht!“

tl_files/Valley Ralley 13_14/Hintertux/Contest/IMG_4136.jpg


Jordan Phillips aus Kanada freute sich über seinen Sieg bei den Männern: “Ich war zufällig im Zillertal und habe gehört, dass die Ästhetiker einen Contest mit Kids organisieren. Mir hat es super Spass gemacht, mit den jungen Talenten zu shredden, alle haben auf ihrem Level dazugelernt und es ging dabei einfach nur um den gemeinsamen Spass am Snowboarden! Der Betterpark Hintertux ist perfekt, für jede Könnerstufe ist etwas dabei und ich konnte die Gelegenheit nutzen, für die Olympischen Spiele in Sotschi zu trainieren.“

tl_files/Valley Ralley 13_14/Hintertux/Contest/IMG_4004.jpg


Der Best Trick Award ging an den Engländer Lewis Courtier-Jones für seinen herausragenden Switch Backside 900. Neben Ästhetiker Medaillen und jeder Menge Ruhm und Ehre, nahmen die Sieger auch Preisgeld und Sachpreise mit nach Hause. Ride Snowboards sponsorte Snowboards, Bindungen und Rucksäcke, während der Online Snowboard Pro Shop HOTZONE.TV Einkaufsgutscheine für alle Teilnehmer und Finalisten spendierte.


Mit ihrer Teilnahme in Hintertux verbuchen die Rider bereits wertvolle Punkte auf ihrem Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Overall Punktekonto. Alle finalen Rankings werden auf www.valleyralley.at veröffentlicht. Am Ende der Tour werden die besten Overall Performer zum Prince, zur Queen und zum King of the VÄLLEY gekrönt und sind automatisch für die N.ASA Shred Down Austrian Masters Slopestyle qualifiziert. Der Rookie Overall Sieger gewinnt zusätzlich einen Startplatz bei den von der N.ASA organisierten World Rookie Finals. Mit dem Ergebnis in Hintertux sammeln alle Teilnehmer von Hintertux auch Punkte im World Snowboard Tour Ranking.


Sarah Moser, Marketing Hintertuxer Gletscher freut sich über den gelungenen Auftakt Event:
"Die Nachfrage für das Coaching sowie den Contest war enorm und die hohe Zahl an internationalen Ridern hat uns selbst beeindruckt. Viele junge motivierte Snowboarder haben im Betterpark Hintertux ihr Bestes gegeben und wir wünschen alles Gute für die nächsten drei Tourstops.”


Bis Dezember wird der Betterpark Hintertux mit dem großen Setup am Olperer täglich geshaped. Mit insgesamt 8 Kickern von 4 bis 18 Metern Sprungweite hat der größte Snowpark der Alpen für jeden etwas zu bieten. Über 30 Jib Obstacles, Boxen, Rails, Tubes und Tanks sorgen für Shred Spass auf höchstem Niveau. Im Dezember verabschiedet sich der Betterpark Hintertux in die Winterpause. Dann öffnet aber der neue Familypark Hintertux am Sommerberg seine Pforten für motivierte Jibber und Railspezialisten. Von März bis Juni 2014 heißt es dann wieder „Big Air Time“ auf dem großen Setup im Betterpark Hintertux. Alle Infos auf www.betterpark.at und www.hintertuxergletscher.at


Nach dem ersten Event folgen noch drei weitere Tourstops der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards in Kaltenbach Hochzillertal, in der Zillertal Arena und in Mayrhofen. Der nächste Stop steht am 21. und 22. Dezember 2013 im Betterpark Hochzillertal auf dem Programm. Alle Infos und Anmeldung auf www.valleyralley.at


Partner des 1. Tourstops:

Zillertal.at, Ride Snowboards, Red Bull, Hotzone.tv, Hintertuxer Gletscher, Tourismusverband Tux Finkenberg, N.ASA


Über das Zillertal:
Das Zillertal ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in den Alpen und längst als Mekka für Snowboarder bekannt. Der Zillertaler Superskipass verbindet alle vier Großraumskigebiete, bestens vernetzt durch 178 topmoderne Liftanlagen. Die Zillertaler Snowparks zählen zu den besten Freestyle Parks in Europa und begeistern jedes Jahr aufs Neue internationale Top Rider. Für jeden Schwierigkeitsgrad stehen die richtigen Kicker und Obstacles bereit. Neue Tricks erlernen oder an bestehenden Künsten feilen, die Snowparks im Zillertal bieten ausreichend Platz für Tricks, Sprünge und viel Kreativität. www.zillertal.at


Über Ride Snowboards:
Ride Snowboards wurde 1992 in Redmond, Washington mit der Vision gegründet, eine Snowboard Company der kompromisslosen Freude zu erschaffen. Mittlererweile mit Sitz in Seattle, verfolgt die Brand auch zwanzig Jahre später noch die gleichen Ziele. Mit einem breiten Angebot innovativer und hochwertiger Boards, Boots, Bindungen und Bekleidung arbeitet Ride unermüdlich an seiner Markenidentität und Produktentwicklung und hat sich heute als eine der führenden Marken der Snowboard Industrie etabliert. “Have more fun“ Ride Snowboards! www.ridesnowboards.com

 

Hier gehts zu den Fotos des 1.Tourstops!

Results


2013-10-10 18:38 von Admin

1. Tourstop: 26.-27. Oktober 2013 - Hintertuxer Gletscher – Hintertux

tl_files/Valley Ralley 13_14/Logos/zvr_tourlogo_web.jpgBald ist es soweit! Der erste Tourstop der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by RideSnowboards rückt näher! Am 26. und 27. Oktober 2013 ist feinste Freestyle Action im Betterpark am Hintertuxer Gletscher angesagt! Die Anmeldung für den Snowboard Slopestyle Contest und die kostenlosen Snowboard Pro Coaching Sessions ist jetzt auf www.valleyralley.at freigeschaltet. Die Startplätze sind limitiert, also nichts wie ran! Der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Video Teaser https://vimeo.com/76594839 bringt die Laune dazu!


Am 26. und 27. Oktober feiert die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards im Betterpark Hintertux ihre Premiere! Der erste von vier Tourstops wird mit einem offenen Slopestyle Contest hohe Maßstäbe setzen. Egal, ob Kids, Rookies, Amateure, Mädels, Pros oder Legenden, jeder kann mitmachen und in der jeweiligen Kategorie an den Start gehen. Wer einfach nur seine Park Skills verbessern möchte, kann sich zum kostenlosen Freestyle Coaching anmelden. Aber wie immer gilt auch hier: wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Jeder Contest Teilnehmer sammelt wertvolle Punkte für sein Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Overall Punktekonto und die besten und vielseitigsten Rider werden am Ende der Tour zum Prince, zur Queen und zum King of the VÄLLEY gekrönt. Neben Preisgeld und Sachpreisen stehen für die Overall Sieger die Qualifikation für die N.ASA Shred Down Austrian Masters Slopestyle oder eine Wildcard für die von der N.ASA organisierten World Rookie Finals auf dem Spiel. Darüber hinaus gibt es bei dem 1Star Contest in Hintertux Punkte für das World Snowboard Tour Ranking zu gewinnen.


Ride Snowboards bringt an beiden Tagen die neuste Hardware zum kostenlosen Test direkt an den Snowpark und nutzt dabei die Gelegenheit, nach jungen Nachwuchstalenten zu scouten. Die Sieger des 1. Tourstops am Hintertuxer Gletscher werden mit wertvollen Sachpreisen von Ride Snowboards, Einkaufsgutscheinen von HOTZONE.TV und Preisgeld beschenkt.


Sichert euch jetzt schon eine gute Unterkunft beim Tourismusverband Tux Finkenberg. Alle Infos und Kontaktdaten unter www.tux.at. Man sieht sich am Hintertuxer Gletscher!


Über den Betterpark am Hintertuxer Gletscher Schneesicher und das ganzjährig, das gibt es nur am Hintertuxer Gletscher. 365 Tage im Jahr geht es in Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet auf bis zu 3.250 m über dem Meeresspiegel richtig zur Sache. Neben unzähligen Powderhängen und 59 Pistenkilometern jeden Schwierigkeitsgrades, lässt der Betterpark Hintertux mit seinem vielseitigen Setup die Herzen der Snowboarder höher schlagen. Viele internationale Rider nutzen das Terrain am Fuße des Olperers, um neue Tricks zu lernen. Der womöglich beste Gletscherpark der Alpen hat mit insgesamt 8 Kickern von 4 bis 18 Metern Sprungweite für jeden etwas zu bieten. Über 30 Jib Obstacles, Boxen, Rails, Tubes und Tanks lassen keine Langeweile aufkommen. Wenn sich der Betterpark Hintertux im Dezember in den Dornröschenschlaf verabschiedet, öffnet der neue Familypark Hintertux am Sommerberg seine Pforten. Motivierte Jibber und Railspezialisten kommen hier bis in den April voll auf ihre Kosten. Im Frühjahr heißt es dann wieder „Big Air Time“ auf dem großen Setup im Betterpark Hintertux, der von März bis Juni täglich frisch geshaped wird. Alle Infos auf www.betterpark.at und www.hintertuxergletscher.at


Partner des 1. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Red Bull, Hotzone.tv, Hintertuxer Gletscher, Tourismusverband Tux Finkenberg, N.ASA


Über das Zillertal:
Das Zillertal ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in den Alpen und längst als Mekka für Snowboarder bekannt. Der Zillertaler Superskipass verbindet alle vier Großraumskigebiete, bestens vernetzt durch 178 topmoderne Liftanlagen. Die Zillertaler Snowparks zählen zu den besten Freestyle Parks in Europa und begeistern jedes Jahr aufs Neue internationale Top Rider. Für jeden Schwierigkeitsgrad stehen die richtigen Kicker und Obstacles bereit. Neue Tricks erlernen oder an bestehenden Künsten feilen, die Snowparks im Zillertal bieten ausreichend Platz für Tricks, Sprünge und viel Kreativität. www.zillertal.at


Über Ride Snowboards:
Ride Snowboards wurde 1992 in Redmond, Washington mit der Vision gegründet, eine Snowboard Company der kompromisslosen Freude zu erschaffen. Mittlererweile mit Sitz in Seattle, verfolgt die Brand auch zwanzig Jahre später noch die gleichen Ziele. Mit einem breiten Angebot innovativer und hochwertiger Boards, Boots, Bindungen und Bekleidung arbeitet Ride unermüdlich an seiner Markenidentität und Produktentwicklung und hat sich heute als eine der führenden Marken der Snowboard Industrie etabliert. “Have more fun“ Ride Snowboards!
www.ridesnowboards.com


Alle Infos und Anmeldung auf www.valleyralley.at!

tl_files/Valley Ralley 13_14/Logos/Tourstop Tux Logoleiste.jpg